Skip to Content

BI & Big Data

Um das enorme Informationsaufkommen zu bewältigen, benötigen Unternehmen heute neben den etablierten DWH- und BI-Lösungen auch innovative Big-Data-Ansätze. Unsere Experten unterstützen Sie sowohl bei strategischen und methodischen Überlegungen als auch bei der Konzeption und Implementierung von BI- und Big-Data-Lösungen.

Besuchen Sie unsere aktuelle Themenseite zu Business Insights & Foresights mit BI, Analytics und Big Data.

Mit Big Data in die Digitalisierung starten

Mit Big Data in die...

Transformieren Sie Ihre Unternehmens-IT mit passgenauen...

BI-Technologie - Gesellschaft für Patientenhilfe

Herzkrankheiten mit...

Mit professioneller Datenanalyse und -auswertung in...

Strategie, Management & Organisation

Effektivere Informationsgewinnung durch die richtige Strategie und Methodik sowie eine dazu passende Organisation

Technologie, Architektur & Implementierung

Passende Analyselösungen durch marktführende Tools, innovative Technologien und moderne Architekturkonzepte

Betrieb, Infrastruktur & Service

Investitionssicherheit und Flexibilität durch optimierte Betriebskonzepte

DWH im Zeitalter der Digitalisierung

Inmitten von Digitalisierung und Industry 4.0 haben sich die Anforderungen an etablierte DWH-Systeme verändert. Bleibt der klassische Ansatz das Mittel der Wahl? Oder sind Unternehmen gezwungen, die bestehende DWH-Architektur zu modernisieren und langfrisitg sogar zu substituieren? Unsere DWH-Experten Fabian Hardt und Christian Lenzhölzer diskutieren am Beispiel verschiedener Architekturszenarios die Vor- und Nachteile einer DWH-Modernisierung.

Lambda-Architektur in der Praxis

In der Welt von Big Data existieren unterschiedliche Tools, mit denen sich eine solche Architektur basierend auf Open-Source-Technologien entwickeln lässt. Welches Tool sich am besten eignet, hängt dabei immer vom Einzelfall ab. In diesem Whitepaper beschreibt unser Experte Lukas Berle den Einsatz einer Lambda-Architektur am Beispiel eines Automatenherstellers.

Mit Big Data in die Digitalisierung starten

Im Vergleich zu klassischen Enterprise-Architekturen verursachen Lösungen aus dem Big-Data-Umfeld geringere Kosten in der Datenverarbeitung. Zudem ermöglichen sie Real-Time-Auswertungen aktuell einströmender Daten. Wichtige Voraussetzungen für eine zukunftssichere IT!

Changeability und IT-Organisation

Sicher bildet Technologie die Basis für die digitale Transformation in den Unternehmen, die Veränderung ist jedoch viel umfassender. Sie erfordert einen Kulturwandel, vor allem die Fähigkeit der flexiblen Zusammenarbeit über Organisationsgrenzen hinweg, oft über das eigene Unternehmen hinaus, die Nutzung von großen Datenmengen, ein ständiges Hinterfragen der Geschäftsmodelle, um auch künftig den Kundenzugang und die Kundenbindung zu verteidigen, sind nötig. Der Artikel ist ein Auszug aus unserem E-Book "Dynamikrobuste Architekturen der Digitalisierung".

Big Data organisieren

In der Praxis erleben wir Big Data als technologische Weiterentwicklung bekannter Verfahren innerhalb eines breiten Datenuniversums. Neue Entwicklungsparadigmen und neue Analysemöglichkeiten benötigen einen veränderten, flexiblen Entwicklungsprozess, der eine explorative Vorgehensweise fördert. Neue Technologien, fordern neue Rollenprofile. All diese Faktoren sind wichtig, wenn Unternehmen Big Data als Wettbewerbsvorteil nutzen wollen.

Innovations­workshop: Internet der Dinge

Der Trend zur Digitalisierung ist nicht zu stoppen. „Dinge“ mit direkter Internetanbindung werden zunehmend auch miteinander verbunden. Hieraus ergeben sich ganz neue Möglichkeiten. Alte Geschäftsmodelle werden obsolet, vollständig neue Arten von Business werden nun möglich. Unternehmen, bestehende und neue Partner, Anwender und die Dinge wollen gemeinsam in neuen Kontexten gedacht werden. Marschieren Sie vorneweg!

Investieren Sie einen „Innovationstag“ mit Kreativtechniken, um gemeinsam mit ausgewählten Teams Ihrer Organisation herauszufinden, wie Sie vom Internet der Dinge profitieren können.

Keine Angst vor den Maschinen

Bestandsaufnahme Künstliche Intelligenz: Jenseits von technologischer Euphorie und Kritik fasst unser Experte Dimitri Gross die realistischen Möglichkeiten der Künstlichen Intelligenz (KI) zusammen. Er stellt Bereiche vor, die bereits gut funktionieren und andere, die sich noch im Entwicklungsstadium befinden oder die noch Zukunftsmusik sind, zumindest noch im Moment.

Mobile BI/Analytics

Mit Mobile Business Intelligence/Analytics haben Sie nicht nur überall und zu jeder Zeit Zugriff auf wichtige Unternehmensdaten, Sie erschließen auch ganz neue Geschäftsmöglichkeiten. Mithilfe spezieller Apps greifen Sie auf die bestehenden Kennzahlen zu, die Sie direkt mit weiteren Informationen auf Ihrem Smartphone oder Tablet-PC verknüpfen können.

Identifizieren Sie mit uns wirtschaftliche Anwendungsfälle für Ihr Unternehmen und beseitigen Sie systematisch Schwachstellen und Sicherheitsrisiken. Entwickeln Sie mit uns neue Applikationen für die Optimierung der Kundenbetreuung, für die Verbesserung Ihres Services und für die Erschließung neuer Marktchancen.

Managed Services

Die IT befindet sich in stetigem Wandel. Sie wird mehr und mehr zum Service Broker im Unternehmen und muss sich zunehmend um die Zusammenarbeit mit Anwendern und Fachbereichen kümmern, um die geforderte Agilität, Flexibilität und Skalierbarkeit sicherzustellen. Die Anforderungen an die Business Continuity und die „Rund-um-die-Uhr-Verfügbarkeit" von IT-Systemen steigen. Im Zuge der Digitalisierung muss die IT alle Voraussetzungen für neue innovative Themen schaffen, von Cloud über Big Data bis IoT. Mit unseren Managed Services bieten wir Ihnen einen maßgeschneiderten Lösungsansatz an. Über 115 Kunden aus unterschiedlichen Branchen vertrauen uns bereits. 

BI/Analytics & DWH

Business Intelligence und Analytics bilden heute das Fundament für vielfältige Geschäftsprozesse. Auf unterschiedlichsten Unternehmensebenen und in fast allen Fachabteilungen werden Entscheidungen getroffen, die auf Kennzahlen aus analytischen Informationssystemen basieren. Doch welche Anforderungen müssen diese Systeme erfüllen, damit sie eine valide Grundlage für die Entscheidungsfindung bereitstellen?

 

Beschleunigter DWH-Aufbau mit agilen Methoden

Die MBG International Premium Brands GmbH entwickelt und vertreibt national wie international innovative Premium-Marken der Getränkebranche. Für sein Controlling benötigt der Mittelständler detaillierte Informationen zum direkten und indirekten Absatz in Gastronomie und Handel. OPITZ CONSULTING baute gemeinsam mit MBG innerhalb von acht Wochen ein Data Warehouse auf. Bei Zeit und Ressourcen konnte dank agiler Vorgehensweisen und etablierter Standard-Technologie massiv eingespart werden.

BI steuert das duale System

Als Systembetreiber des dualen Systems muss Interseroh jährlich gegenüber den Umweltbehörden attestieren, dass die Entsorgung der Abfälle im Recyclingstrom gemäß der Verpackungsverordnung (VerpackV) stattgefunden hat und entsprechend dokumentiert ist – von der Abfallerfassung über die Sortierung bis hin zur Abfallverwertung. Dieser Vorgang ist auch als Nachweis für die Kunden wichtig. Mithilfe einer implementierten Data-Warehouse-Lösung ist diese Dokumentation heute und auch zukünftig effizient, zuverlässig und richtlinienkonform möglich.

Analytics in der Backstube

Bei der Einführung neuer Systeme denkt man nicht zwangsläufig an das Reporting in der Zukunft. Die Datenmengen sind noch gering und so nutzt man gängige Office-Werkzeuge, um ein Reporting aufzubauen. Mit der Zeit wächst das Datenvolumen, und plötzlich sind die vorhandenen Werkzeuge bezüglich Datensicherheit, Performance und Multiuseranforderungen nicht mehr ausreichend. Der Ruf nach einer professionellen Lösung wird lauter. Mit Data Warehousing und Datamarts konnte die Back-Factory GmbH flexibel auf Veränderungen reagieren.

Stammdaten in der Logistik

Um nicht nur heute, sondern auch in Zukunft, optimal für den Logistikmarkt gerüstet zu sein, investiert die Hellmann Worldwide Logistics GmbH & Co. KG sehr stark in ihre IT. Für die Sicherung einer mittel- und langfristig effektiven Kostenstruktur in den operativen fachlichen und technischen Bereichen, entschied man sich u. a. für eine Standardsoftware, die international ausgerollt werden sollte.

Analytics bei digitalen Medien

Axel Springer fokussiert seine Geschäftsaktivitäten intensiv auf den digitalen Bereich. Für dessen Steuerung, Optimierung und Ausbau entwickelte die Konzerntochter Axel Springer SE mit dem Projekt „Evolution“ eine zentrale, konzernweite BI-Plattform. Da der Auftraggeber Wert darauf legte, in engster Zusammenarbeit mit den Fachanwendern früh Ergebnisse zu zeigen und flexibel auf Änderungen der Anforderungen zu reagieren, wollte das Unternehmen dieses Projekt agil auf der Basis von Scrum durchführen.

IT|espresso "10 unterschätzte Kriterien für eine Mobile Strategie"

Agenda

Uhrzeit
08:30Registrierung & Networking
09:00Begrüßung & Impulsvortrag
09:30kleine Stärkung & Diskussion



Veranstaltungsort:

VarieTee
Markt 6

53111 Bonn

(Senior) Consultant BI/Analytics & Big Data (m/w)

Überraschend VIELFÄLTIG: dein Wirkungsfeld

Wir bieten unseren Kunden exzellente Beratungsleistungen und helfen dabei, mit innovativen Technologien, Methoden und Ideen geschäftskritische Prozesse und Systeme abzusichern und weiterzuentwickeln. Und dies über den gesamten Lebenszyklus, in allen Branchen und mit einem breiten Leistungsportfolio. Wir sind für unsere Kunden der Motor der Digitalisierung. Wir wachsen weiter und suchen für unseren Kompetenzbereich Business Intelligence & Analytics Verstärkung.

Als (Senior) Consultant BI/Analytics & BigData (m/w) berätst Du unsere Kunden bei der Realisierung individueller Lösungen rund um die Generierung wertvoller Informationen auf der Basis aktueller Methoden und Technologien.
Date...

Junior BI & BigData Consultant (m/w)

Passt du zu uns?

Um das enorme Informationsaufkommen zu bewältigen, benötigen Unternehmen heute neben den etablierten DWH- und Business Intelligence-Lösungen auch innovative Big Data-Ansätze. Komm ins Team und unterstütze sowohl bei strategischen und methodischen Überlegungen als auch bei der Konzeption und Implementierung von BI– und Big Data-Lösungen.

  • Spaß im Job und eine positive Grundhaltung treiben dich an.
  • Du bist neugierig und adaptierst schnell neue Technologien.
  • Du verstehst auch komplexe Systeme und kannst diese verbessern.
  • Du hast eine hohe Affinität zu Datenbanksystemen und bringst SQL-Kenntnisse mit.
  • Du willst auch die fachliche Seite verstehen und mehr als ein Entwickler sein.
  • Du hast eine Passion für BI, Big Data und...

Business Intelligence & Analytics Developer/ Consultant (m/w)

Überraschend VIELFÄLTIG: dein Wirkungsfeld

Wir suchen Verstärkung für unsere exzellenten Teams in Hamburg und Berlin. In aktuellen agilen IT– und Digitalisierungsprojekten sind innovative Technologien, Methoden und Ideen gefragt, um die geschäftskritischen Prozesse und Systeme unserer Kunden weiter zu entwickeln und die Digitalisierung voranzubringen.

  • Bei uns ist kein Projekt wie das andere.
  • Und bei uns ist kein Mitarbeiter wie der andere.
  • Was du noch nicht kannst, das lernst du bei uns, und was du gut kannst, das lehrst du andere.
  • Du arbeitest in einem starken, innovativen Team.
  • Der Community Day ist ein Tag für dich. Für uns. Für das Wir.
  • Unser umfassendes Mentoring-Programm bietet dir vielfältige Alternativen.

Überraschend...

Managing Consultant (m/w) im Bereich Business Intelligence & Analytics

Überraschend VIELFÄLTIG: dein Wirkungsfeld

Wir bieten unseren Kunden exzellente Beratungsleistungen und helfen dabei, mit innovativen Technologien, Methoden und Ideen geschäftskritische Prozesse und Systeme abzusichern und weiterzuentwickeln. Und dies über den gesamten Lebenszyklus, in allen Branchen und mit einem breiten Leistungsportfolio. Wir wachsen weiter und suchen für unseren Kompetenzbereich Business Intelligence & Analytics Verstärkung.

Als Managing Consultant (m/w) führst du disziplinarisch ein Mitarbeiterteam und bist sowohl für den Ausbau des Teams als auch für die Personaleinsatzplanung verantwortlich. Du bist zum Teil noch in Projekte eingebunden, oft in der Rolle des Projektmanagers oder beratenden Managers.

W...

Junior Big Data Software Engineer (m/w)

Überraschend VIELFÄLTIG: dein Wirkungsfeld

Wir bieten unseren Kunden exzellente Beratungsleistungen und helfen dabei, mit innovativen Technologien, Methoden und Ideen geschäftskritische Prozesse und Systeme abzusichern und weiterzuentwickeln. Und dies über den gesamten Lebenszyklus, in allen Branchen und mit einem breiten Leistungsportfolio. Wir wachsen weiter und suchen für unseren Kompetenzbereich Software Development Verstärkung.

Große Datenmengen im Terrabytebereich, Machine Learning, In Memory Stream Processing und NoSQL Datenbanken schrecken dich nicht ab, sondern machen dich neugierig auf mehr?

Als Junior Big Data Software Engineer (m/w) entwickeln wir dich ausgehend von deinen bisherigen Skills in der...

Back to top