Skip to Content

Digitalisierung

Das Internet der Dinge und die Digitalisierung von Geschäftsprozessen bieten viele neue Möglichkeiten. Wir entwerfen auf Basis Ihrer Anforderungen Architekturen, die Sensoren und deren Daten in ihre Geschäftsprozesse einbinden oder neue Geschäftsmodelle ermöglichen. Der Fokus liegt dabei auf einer sicheren Integration und schnellen Auswertung der anfallenden Daten sowie eine aktive Steuerung des Ablaufes auf Basis dieser Informationen und darauf anwendbarer Muster.

Digitalisierung und Ethik

Digitalisierung und Ethik...

Meist schleichend entsteht das Risiko eines...

Innovationsworkshop: Internet der Dinge

Innovations­workshop:...

Investieren Sie einen „Innovationstag“ mit...

Strategie, Management & Organisation

Zukunftssicherheit durch die digitale Transformation

Technologie, Architektur & Implementierung

Differenzierung durch innovative Lösungen und Architekturen

Betrieb, Infrastruktur & Services

Neue Cloud-basierende Betriebskonzepte sichern neue Geschäftsmodelle

Neue Geschäftsmodelle dank Advanced Analytics

„Big Data ist in aller Munde …“, so fangen viele Vorträge an, in denen es um Big Data geht. Im Zusammenhang mit Analysemöglichkeiten wird oft anhand von Beispielen gezeigt, wie aus unterschiedlichen Datenarten, von strukturiert über polystrukturiert bis unstrukturiert, Erkenntnisse gewonnen werden. Unser Big-Data-Experte Dimitri Gross konzentriert sich in diesem Artikel ganz auf die Bildanalytik und versucht, die Domänen der Bilderkennung sowie der zugrundeliegenden Technologien klar abzugrenzen und auf den Aspekt der Skalierbarkeit genauer einzugehen.

Kontinuierliche Prozessoptimierung

„Die einzige Konstante ist die Veränderung“, das wusste schon Heraklit. Im Unternehmenskontext trifft dieses Zitat heute mehr denn je zu. Das liegt vor allem an hoch dynamischen Absatzmärkten, die Unternehmen zu einer schnellen Reaktionsfähigkeit drängen. Prozessorientierte Organisationen stehen vor der Herausforderung, die existierenden Geschäftsprozesse rasch an anstehende Veränderungen anzupassen oder um neue Geschäftsprozesse zu erweitern.

Unser BPM Experte Halil Hanciolglu stellt Möglichkeiten für die automatisierte Migration vor.

Context-Aware Frontend Architecture

Der Druck des digitalen Wandels und in der Folge die rascher werdenden Zyklen der Anpassung und Veränderung der IT-Landschaft machen ein „Design for Change“ als übergeordnetes Architekturprinzip der Systemarchitektur notwendig. Um die steigende Komplexität durch Zerlegung zu beherrschen, müssen diese Herausforderungen über alle Architekturen der Digitalisierung in die neue Systemarchitektur einfließen.

Unsere IT-Architecture-Experten Rolf Scheuch und Torsten Winterberg zeigen, wie ein Blueprint für eine Context-Aware Frontend Architecture als Grundlage für eine digitale Plattform aussehen kann. Dabei reißen sie grundlegende Konzepte für Enterprise App Store, API-Management, Backend for Frontend und Microservices an. 

Trinkwasser-Sicherheit mit Predictive Analytics und Oracle

Verunreinigungen im Wassernetz können weite Teile der Bevölkerung unmittelbar gefährden. Gefahrenpotenziale bestehen dabei nicht nur durch mögliche kriminelle Handlungen und terroristische Anschläge. Auch Betriebsstörungen, Systemfehler und Naturkatastrophen können zu Verunreinigungen führen. Unsere Big-Data-Experten Dimitri Gross und Ralf Seger stellen hierzu gemeinsam mit Spezialisten der Technischen Hochschule Köln eine zukunftsweisende Lösung vor.

Digital Change

Die technischen und auch organisatorischen Herausforderungen, die aus der digitalen IT-Transformation resultieren, beschäftigen deutsche Unternehmen momentan wie kein anderes Thema. Ein fachliches High-Level-Referenzmodell für digitale Geschäftsmodelle kann hier weiterhelfen, aus dem sich konkrete Herausforderungen an das Geschäftsmodell, Leitlinien für eine veränderungsfähige Systemarchitektur und Architekturziele ableiten lassen. In diesem Artikel stellt unser Chief Strategy Officer Rolf Scheuch ein solches Modell vor.

Managed Services

Die IT befindet sich in stetigem Wandel. Sie wird mehr und mehr zum Service Broker im Unternehmen und muss sich zunehmend um die Zusammenarbeit mit Anwendern und Fachbereichen kümmern, um die geforderte Agilität, Flexibilität und Skalierbarkeit sicherzustellen. Die Anforderungen an die Business Continuity und die „Rund-um-die-Uhr-Verfügbarkeit" von IT-Systemen steigen. Im Zuge der Digitalisierung muss die IT alle Voraussetzungen für neue innovative Themen schaffen, von Cloud über Big Data bis IoT. Mit unseren Managed Services bieten wir Ihnen einen maßgeschneiderten Lösungsansatz an. Über 115 Kunden aus unterschiedlichen Branchen vertrauen uns bereits. 

Innovation zum Anfassen: OC|Design Thinking

Um innovative Lösungen zu komplexen Problemstellungen der Digitalisierung zu meistern, sind flexible Ansätze gefragt, die Kreativität freisetzen, Wir-Intelligenz von fachübergreifenden Teams nutzen und in jeder Phase den Benutzer in den Mittelpunkt der Lösungsentwicklung stellen. OC|Design Thinking lebt die Prinizipien und Denkweise des Design-Thinking-Ansatzes. Mit ausgewählten Methoden und Werkzeugen entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen digitale Services und Produkte in den Bereichen, die den Prozess der Digitalisierung technologisch treiben: Big Data, Internet of Things, Mobile und Cloud.

Digitalisierung gemeinsam angehen: Das OC|Lab®

Unser „Digitales Labor“ OC|Lab® unterstützt unsere Kunden beim Aufbau und bei der Evaluierung neuer digitaler Geschäftsmodelle: Im OC|Lab® überprüfen wir innovative Ansätze durch Machbarkeitsstudien, Proof of Concepts oder Prototyping und helfen unseren Kunden so beim Aufbau und bei der Evaluierung ihrer digitalen Geschäftsmodelle. Alternativ optimieren wir gemeinsam mit den Kunden bereits vorhandene Produkte, verbessern ihre Wertschöpfung und ihre Prozesse.

Innovationsworkshop Digitalisierung

Der Trend zur Digitalisierung ist nicht zu stoppen. Aktuelle IT-Trends wie Big Data, Internet der Dinge und Cloud treffen auf Agilität, Modularität und Änderbarkeit in der Softwareentwicklung. Diese Trends ermöglichen eine tiefere und dynamischere Durchdringung von Unternehmensprozessen. Hieraus ergeben sich ganz neue Möglichkeiten zur Optimierung und Verbesserung von Prozessen und der Infrastruktur. Nicht nur das: Alte Geschäftsmodelle werden obsolet, vollständig neue Arten von Business werden möglich.

Investieren Sie in einen „Innovationstag“, an dem wir mithilfe von Kreativtechniken gemeinsam mit ausgewählten Teams ihrer Organisation herausfinden, wie Ihr Unternehmen von der Digitalisierung profitieren kann.

Neue Wege der Softwarewartung

Die Wartung von Individualsoftware ist oft unbeliebt. Die Budgets für Wartungsprojekte sind im Durchschnitt jedoch größer als die Etats für neue Anwendungslösungen. Wann hat in Ihrem Unternehmen zuletzt Unzufriedenheit über die Wartung zu einer Eskalation geführt? Oft werden die Ursachen für Mängel oder fehlende Flexibilität der Software bei der Programmierung gesucht, doch vielfach stecken die Schwächen im Gesamtsystem.

BPM optimiert Reservierung bei AIDA

Für das Cruise-Geschäft gibt es keine Lösungen von der Stange. Aus diesem Grund haben wir es mit vielen Einzelsystemen zu tun. Mit dem prozessorientierten Reservierungssystem ist es uns nun gelungen, die für uns wichtigen, logisch zusammenhängenden Teilprozesse zu verbinden und die Überwachung der Abläufe sicher zu stellen." (Thomas Stolte, IT-Leiter, AIDA Cruises)

Analytics bei digitalen Medien

Axel Springer fokussiert seine Geschäftsaktivitäten intensiv auf den digitalen Bereich. Für dessen Steuerung, Optimierung und Ausbau entwickelte die Konzerntochter Axel Springer SE mit dem Projekt „Evolution“ eine zentrale, konzernweite BI-Plattform. Da der Auftraggeber Wert darauf legte, in engster Zusammenarbeit mit den Fachanwendern früh Ergebnisse zu zeigen und flexibel auf Änderungen der Anforderungen zu reagieren, wollte das Unternehmen dieses Projekt agil auf der Basis von Scrum durchführen.

Mobiles Gebäudemanagement

Für ihr Gebäude- und Anlagenmanagement stand den Kunden des Datenkommunikationsexperten ITENOS die entsprechende Anwendung bislang nur per Webbrowser zur Verfügung. Durch eine zusätzliche mobile Zugangsmöglichkeit können Wartungsaufgaben heute schneller und flexibler erledigt werden. Auch relevante Informationen für das Energiemanagement können jetzt jederzeit mobil abgerufen werden. OPITZ CONSULTING unterstützte ITENOS bei der Adaption der wichtigsten activeOperation Anwendungsfälle für die mobile Verwendung und verhalf dem Unternehmen so zu erheblichen Wettbewerbsvorteilen.

Digitale Plattform für Touristen

Nicht nur Konzerne und gesetzte Mittelständler gehören zu den Kunden von OPITZ CONSULTING: Die Plattform „historisches-hamburg.de“ ist das Ergebnis eines Projekts mit einer Hamburger Stadtteilschule, bei dem die IT-Experten des Beratungshauses einem Geografiekurs halfen, aus einer Idee ein eigenständiges Start-up zu entwickeln. Am Ende wurde aus einem Kleinstprojekt mit schmalem Entwicklungsbudget eine stattliche Projektserie und eine interaktiven Plattform für Lehreinrichtungen und Tourismus ...

Hoch­verfüg­bare, elastische Integrationsplattform

Der IT-Spezialist Wincor Nixdorf setzt auf eine moderne, skalierbare und hochverfügbare Architektur mit dem Oracle Service Bus. „Durch unser Projekt konnten wir die bisherige heterogene Integrationslandschaft nicht nur zukunftssicher modernisieren, sondern auch eine gebündelte sowie konsolidierte Plattform bereitstellen. Einen maßgeblichen Beitrag zu diesem Erfolg leistete OPITZ CONSULTING durch die passgenaue Projektberatung und Projektunterstützung“, sagt Dominik Leufgen, Projektleiter bei Wincor Nixdorf.

IT|Barbecue in Berlin

Diskutieren Sie mit uns  aktuelle Trends wie Digitalisierung, Integration, Cloud,  Business Intelligence, Big Data oder Lizenzen. Testen Sie die Oracle IaaS und DBaaS Cloud Services Hands-On in unserem Oracle Cloud Test Drive Workshop am Vormittag.

Verpassen Sie nicht unsere Programmhighlights:  

  • Oracle Cloud Test Drive Workshop – Iaas and DBaaS Hands On (Link für mehr Informationen)
  • Keynote: Die Digitalisierung frisst ihre Kinder – das Aus der klassischen IT-Organisation
  • Impulsvorträge und konkrete Kundenbeispiele
  • Themenstationen unserer Competence Units mit Einblick in die aktuelle Themen
  • Networking

Neben dem spannenden Programm bleibt genug Zeit für Networking bei leckeren Variationen unseres professionellen Grillmeisters. Wir...

Junior Integration Developer (m/w)

Überraschend VIELFÄLTIG: dein Wirkungsfeld

Du willst von unterwegs per Smartphone deine Kaffeemaschine einschalten können? Oder mit der Alexa von Amazon gleich ganze Unternehmensprozesse starten?
Oder kurz gesagt: dich interessiert wie man Menschen, Dinge und Systeme miteinander kommunizieren lässt. Du verbindest alles miteinander, was eine Schnittstelle hat. Und wenn es noch keine gibt, dann konzipierst und implementierst du sie!

Dabei denkst du gerne auch mal unkonventionell anstatt immer nur Bestehendes verbessern zu wollen. Du bist neugierig auf die Arbeit in agilen Teams in denen gemeinsame Ziele erreicht werden und du hast bereits ein Fundament an Erfahrung in objektorientierter Programmierung, IoT oder WebServices.

Dann...

StrategieTage IT 2017

Besuchen Sie uns vom 04.05. - 05.05.2017 auf den StrategieTage IT 2017 im Grandhotel Schloss Bensberg. Vereinbaren Sie noch heute einen Gesprächstermin!

Big Data Software Engineer (m/w)

Überraschend VIELFÄLTIG: dein Wirkungsfeld

Wir bieten unseren Kunden exzellente Beratungsleistungen und helfen dabei, mit innovativen Technologien, Methoden und Ideen geschäftskritische Prozesse und Systeme abzusichern und weiterzuentwickeln. Und dies über den gesamten Lebenszyklus, in allen Branchen und mit einem breiten Leistungsportfolio. Wir wachsen weiter und suchen für unseren Kompetenzbereich Software Development Verstärkung.

Als  Big Data Software Engineer (m/w) erstellst du Software im Big Data Umfeld und konzeptionierst diese mit gängigen Architektur-Patterns (z.B. Lambda Architektur). Außerdem wirkst du in der Analyse-, Entwurfs- und Testphase mit und erarbeitest strukturierte Problemlösungen auch in Kommunikation...

Junior Big Data Software Engineer (m/w)

Überraschend VIELFÄLTIG: dein Wirkungsfeld

Wir bieten unseren Kunden exzellente Beratungsleistungen und helfen dabei, mit innovativen Technologien, Methoden und Ideen geschäftskritische Prozesse und Systeme abzusichern und weiterzuentwickeln. Und dies über den gesamten Lebenszyklus, in allen Branchen und mit einem breiten Leistungsportfolio. Wir wachsen weiter und suchen für unseren Kompetenzbereich Software Development Verstärkung.

Große Datenmengen im Terrabytebereich, Machine Learning, In Memory Stream Processing und NoSQL Datenbanken schrecken dich nicht ab, sondern machen dich neugierig auf mehr?

Als Junior Big Data Software Engineer (m/w) entwickeln wir dich ausgehend von deinen bisherigen Skills in der...

Geeks (m/w) für Innovationsprogramm (Cloud, Big Data, IoT, moderne Clients)

Die Welt dreht sich schnell. Vor allem aus digitaler Sicht. Wir wollen mit unserer Kunden die Zukunft prägen und ihnen den Weg in herausragende digitale Geschäftsmodelle ebnen. Gemeinsam suchen wir nach neuen, spannenden Geschäftsfeldern für den Einsatz moderner Technologien. In einem jungen, dynamischen Team erarbeiten wir Themen rund um Digitalisierung, Internet of Things (IoT), Big Data, „Modern Clients“ und Cloud Computing. Wir verfolgen dabei einen Lean Startup Ansatz und stellen das „Minimum Viable Product“ in den Mittelpunkt.


Passt du zu uns? Passen wir zu dir? Probier' es aus!

Wenn du sieben oder mehr der Fragen für dich passend findest, sind wir auf dem richtigen Weg:

  • Deine Smartwatch ist mehr als nur ein Telefon?
  • Du...

Kontaktbörse am Campus Gummersbach

Ob Schüler, Studenten, Einsteiger oder Spezialist, wir informieren Sie gerne in einem persönlichen Gespräch über Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten bei OPITZ CONSULTING.

Sprechen Sie uns einfach an! Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen.

 

 

Back to top