Opitz Headerbild
OC|Webcast – Java heute
Wie Sie Java weiterhin sicher einsetzen und Kosten vermeiden – für eine moderne IT-Architektur
OC|Webcast - Java heute
Wie Sie Java weiterhin sicher einsetzen und Kosten vermeiden – für eine moderne IT-Architektur

Was für eine Nachricht: Die neue LTS-Version 17 des Oracle JDK ist wieder kostenfrei und das sogar für eine kommerzielle, produktive Nutzung. Selbstverständlich greifen wir diese Neuigkeiten in unserem OC|Webcast auf. Außerdem geht es um:

Eine IT ohne Java? Nicht vorstellbar. Kaum eine Technologie ist so vielfältig und gleichzeitig so unentbehrlich wie Java. Vielfältig ist Java allerdings auch bei der Lizenzierung, die Sie teuer zu stehen kommen kann. Vielfältig sind auch die veralteten Versionen, die unter Ihrem Radar laufen und hohe Risiken für die IT-Sicherheit mitbringen.

Seit der Umstellung des Lizenzmodells von Oracle für Java Anfang 2019 sind vor allem die neueren Java Versionen von Oracle in vielen Einsatzszenarien kostenpflichtig geworden. Wenn die immer weiter betrieben werden, kann das Kosten für Non-Compliance in sechsstelliger Höhe zur Folge haben. Veraltete Java Installationen enthalten Sicherheitslücken. Bei verschiedenen Versionen, unterschiedlichen Umgebungen, client- als auch serverseitig, Virtualisierungen und anderen Infrastrukturgegebenheiten verlieren Sie leicht den Überblick.

Und das bei einem noch nie dagewesenen Wettbewerbsdruck, bei dem man Digitalisierung und Modernisierung von Ihnen erwartet.

Wie finden Sie heraus, wo Sie in Ihrem Unternehmen überall Java einsetzen? Wie finden Sie die richtigen Daten in der richtigen Form für einen Überblick, den Sie auch hinsichtlich Lizenzierung und Security auswerten können?

Und was brauchen Sie wirklich, jetzt – und für die weitere Entwicklung? Muss es Oracle Java sein? Welche Alternativen bieten Anbieter wie AdoptOpenJDK/Eclipse, Azul, Amazon oder Red Hat?

In diesem Webcast bekommen Sie Tipps und Hilfen auf dem Weg zu einer aufgeräumten Java Landschaft, mit der Sie Kosten und Risiken minimieren. Unsere Lizenzierungs- und Java-Experten sprechen dafür u. a. über diese Fragen:

  • Wann ist Java "frei"? Und wann nicht?
  • Wie Sie Java Installationen entdecken: Scanning-Tools und Inventarisierungslösungen
  • Was steckt hinter Java, JDK und JRE? ... Mal genau erklärt
  • Welche Open JDKs gibt es? Vor- und Nachteile, Supportmöglichkeiten
  • Was wird morgen? Lifecycle Management, Release-Cadence-Wechsel
  • Welche Oracle Lizenz-Metriken werden wann angewandt? Prozessor Core Metrik und NUP richtig zählen, Preislisten
  • Geht es auch "ohne"?
  • Welche Applikationen basieren auf Java?
  • Wem gehört mein Java? Spezialfragen im Umfeld von Virtualisierung und Cloud
  • Wie lassen sich Kosten sparen? Kostenminimierungsansätze
Termin
Wann:
11:00 Uhr
Wo:
Webcast
Referent/in
Michael Paege

Michael Paege beschäftigt sich bei OPITZ CONSULTING seit vielen Jahren mit Fragen zur Lizenzierung mit Schwerpunkt Oracle. Er blickt auf eine 30-jährige Erfahrung mit Oracle Systemen zurück. Angefangen in den Neunzigern in der Entwicklung für DB und Forms/Reports Oberflächen, bildete sich seit 2000 mit den Themen Lizenzberatung und -vertrieb für Oracle Produkte sein heutiger Schwerpunkt heraus. Daneben ist Michael Paege im Vorstand der Deutschen Oracle Anwendergruppe aktiv und verantwortet dort das Competence Center Lizenzierung. Die neuesten Neuigkeiten postet er regelmäßig in seinem Lizenzblog.

Klaus Kramer

Klaus Kramer verfügt durch seine langjährige Erfahrung als Berater, Softwareentwickler und Architekt über umfangreiche Kenntnisse in der Erstellung von Individualsoftware sowie im Aufbau von unternehmenskritischen Integrationslösungen. Sein Tätigkeitsfeld umfasst die Analyse, das Design sowie die Umsetzung und Einführung von komplexen Enterprise-Applikationen und Prozesslösungen.

Seine Stärken liegen im Bereich der Java-Enterprise-Technologien und der Java-basierten Frameworks aus dem Open-Source-Umfeld. Hierbei verfüge er insbesondere über tiefe Kenntnisse in mehreren Enterprise Application Servern und in der Spring Architektur.

Kerstin Kriener

Senior Referentin Marketing Events

+49 2261 6001-1071

 

Kontakt aufnehmen

Newsletter abonnieren