Headerbild
Modernes Hosting made in Germany – Worauf kommt es an?
Leider müssen wir wegen Krankheit des Referenten dieses Webcast absagen

Modernes Hosting made in Germany – Worauf kommt es an?

Werfen Sie mit uns einen intensiven Blick auf die technische Lösung, und erfahren Sie welche Schritte unser Kunde bei der Umsetzung gegangen ist:

Was brauchen Organisationen heute, wenn es um Cloud Plattformen und Hosting geht? In diesem Webcast beleuchten wir die Herausforderungen eines unserer Kunden. Zum Einsatz kamen die Hosting-Lösungen von plusserver, die auf einer OpenStack-Architektur basieren.

Werfen Sie mit uns einen intensiven Blick auf die technische Lösung, und erfahren Sie welche Schritte unser Kunde bei der Umsetzung gegangen ist: 

  • Welche Entscheidungen bzgl. Architektur und Hosting wurden warum getroffen? 
  • Was war dem Unternehmen bei Sicherheit und die Datensouveränität wichtig? 
  • Welche Best Practices haben wir mitgenommen? 
  • Welche Vorteile hat Hosting „Made in Germany“?. 

Stehen auch Sie gerade vor solchen Herausforderungen oder haben spezielle Fragen? Dann seinen Sie am 26. Juni 2024 um 11:00 Uhr live dabei.

Termine
Wann:
11:00 Uhr
Wo:
Webcast
Referent/in
Andreas Becht

Andreas Becht verantwortet als Director bei OPITZ CONSULTING das Leistungsportfolio im Bereich Infrastruktur-Consulting sowie die Support- und Betriebsleistungen von IT-Produkten und Plattformen. Mit über 20 Jahren Erfahrung im Consulting hat er zahlreiche IT-Vorhaben von der Beratung über das Projektgeschäft bis hin zu Managed Services begleitet, sowohl aus der Perspektive des Beraters als auch des Managers.

Seine Maxime lautet: #ServiceFirst - wir denken den Betrieb von Anfang an mit! Mit unseren Managed Services für digitale Plattformen und Produkte denken und handeln wir stets aus der Sicht des Produktivbetriebs und stellen die Wertschöpfung und den Nutzen der IT für unsere Kunden in den Fokus.

Ramon Anger

Ramon Anger ist Senior Solution Architekt mit 26 Jahren Erfahrung in der Software-Entwicklung in Projekten verschiedenster Größe und Branchen. Er hat umfangreiche Kenntnisse in der Entwicklung, im Design sowie der Analyse von komplexen Web-Anwendungen im Cloud-Umfeld und Erfahrung mit Cloud- und Container-Plattformen sowie DevOps-Methoden gesammelt.

Als Java-Entwickler der ersten Stunde begleitet ihn die Programmiersprache seit Version 1.0 in diversen Umgebungen – ob in einem Microservice in der Cloud oder in monolithischen Anwendungen. Als Solution Architekt kombiniert er Architektur-Guidance und Software-Entwicklung, um eine Balance zwischen beiden zu halten.

Durch Architektur-Reviews von IT-Systemen und -Landschaften hat er wertvolle Einblicke in Architektur-Lösungsansätze gewonnen, die seine Arbeit unterstützen.

Kerstin Kriener

Senior Referentin Marketing Events

+49 2261 6001-1071

 

Kontakt aufnehmen

Newsletter abonnieren