Headerbild
Digitale Plattform ausgezeichnet
Eisenhut Award in Silber geht an "unsere" digitale Plattform bav|guard

Software-Award für bav|guard

Wir gratulieren unserem Kunden bavonline zu einer wichtigen Auszeichnung:

Das Service-Portal "bav|guard" wurde in der Kategorie "Service-Portal bAV für Arbeitgeber" mit dem Eisenhut Award in Silber ausgezeichnet. Diese digitale Plattform durften wir gemeinsam mit der bavonline gmbh, einem Startup in der FinTech-Branche, als leichtgewichtige Lösung entwickeln. 

Worum geht es? Mit dem bav|guard lassen sich die Prozesse rund um die betriebliche Altersvorsorge sehr einfach verwalten. Auch die interne Kommunikation zwischen allen Stakeholdern wird verbessert. Denn der größte Pluspunkt dieser digitalen Plattform ist, dass sie alle Beteiligten an einen (digitalen) Tisch holt. Dort entsteht eine Win-win-win-Situation für Agentur, Arbeitgeber und Arbeitnehmer. 

Der Erfolg lässt sich in Zahlen darstellen: Die durchschnittliche Durchdringungsquote bei der Gehaltsumwandlung in Deutschland liegt bei 25 %. Bei der bav|guard-Kundschaft sind es ca. 70 %. 

Maik Michel

Lead Developer / Consultant

Kontakt aufnehmen

Mehr über bav|guard erfahren

„Mehr Zeit für persönliche Beratung“

„Der bav|guard digitalisiert alle relevanten Workflows der betrieblichen Altersvorsorge und macht Raum und Zeit frei für die persönliche Beratung der Beschäftigten. Hier stemmt sich die bavonline gmbh gegen den Trend der digitalen, one-size-fits-all Beratung und möchte, mit digitaler Unterstützung, das persönliche Beratungsgespräch wieder in den Mittelpunkt stellen.“

Rolf Scheuch, Product Owner bav|guard

Spezielle Lösung für kleinere Firmen

Obwohl über 99% der Unternehmen in Deutschland zum Mittelstand gehören, konzentrieren sich die meisten digitalen bAV-Lösungen auf große Firmen. Die bavonline gmbh hingegen bietet eine erfolgreiche Lösung für kleine Unternehmen an: Seit fünf Jahren ist der bav|guard auf dem Markt und hat bereits über 1.000 Kunden gewonnen. 

Mehr erfahren

Über den Award

Beim Eisenhut-Award, der seit dem Jahr 2000 jährlich ausgetragen wird, wurden 2024 über 500 Lösungen vorgestellt. Über 200 davon konnten ausgezeichnet werden. Um zum Finale in Rothenburg ob der Tauber eingeladen zu werden, mussten mehrere Prüfungsphasen erfolgreich absolviert werden.

Verwandte Inhalte

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf


Zweispaltig

An welche Themen sind Sie interessiert?

*Pflichtfelder
Die neuesten Fachartikel und Videos direkt ins Postfach?
Mit unserem Newsletter-Service informieren wir Sie regelmäßig über neue Publikationen und Angebote zu den aktuellen IT-Herausforderungen. Natürlich kostenlos und jederzeit abbestellbar.
Jetzt abonnieren