Skip to Content

Software Development

Moderne Applikationsarchitekturen in Verbindung mit agilen Entwicklungsansätzen ermöglichen Ihnen effizientere Geschäftsprozesse und eine verbesserte Customer Experience. Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung und Einführung einer flexiblen und leistungsstarken Lösung.

Sprechen Sie mit uns über Ihre individuellen Herausforderungen. Kontakt

DevOps mit AWS bei ppi Media

...

ppi Media entwickelt mit unserer Hilfe eine neue Individuallösung vollständig in der Cloud

...

ThüringenForst spart dank neuer Individualsoftware Zeit und Aufwand

#CoronaSpecial: Quick Solutions für Ihren Fachbereich

Im Rahmen unserer #CoronaSpecial-Angebote bieten wir Ihnen bis Ende September enorm schnelle IT-Lösungen zum günstigen Festpreis:

  • In nur einer Woche bauen wir eine individuelle Lösung für Ihr dringendstes Problem.
  • Als Kurzzeit-Lösung, für den temporären Bedarf oder nachhaltig und ausbaubar, für die dauerhafte Nutzung.
  • Unsere erfahrenen, eingespielten Teams verstehen Ihre Anforderungen in Rekordzeit und übersetzen diese effizient in lauffähige Software.
  • Sie erhalten eine Cloud-Lösung, die sofort im Browser läuft.
  • Die Kontrolle bleibt bei der IT, Sicherheitsaspekte werden beachtet.
  • Unsere Lösungen lassen sich optimal in Ihre Applikationslandschaft integrieren.

Sprechen Sie mit uns über Ihre individuellen Herausforderungen. Kontakt

Mit eMobility zu neuen Chancen navigieren

Wie sieht unsere Zukunft aus? Welche – heute noch visionären – Ideen werden uns zukünftig im Alltag begleiten? Im Zwielicht zeitgenössischer, globaler Herausforderungen wie Pandemien und Klimawandel erscheinen diese Fragen aktueller und drängender denn je. Die DKV Euro Service GmbH + Co. KG mit Sitz in Ratingen bei Düsseldorf nimmt sich dem an. Das Unternehmen begleitet Kunden in Europa seit 85 Jahren sicher und aus einer Hand in allen Angelegenheiten der Mobilität. Nun baut es sein Know-how in einer tragenden Säule der deutschen Energiewende aus: der Elektromobilität – ebenso geläufig als eMobility bezeichnet. Bei diesem Zukunftsthema ist der DKV erneut ganz vorne dabei und erweitert sein Portfolio um einige innovative...

Quick Solutions für Ihren Fachbereich

Die Corona-Zeit bringt für jedes Unternehmen individuelle Herausforderungen mit sich, das gilt mitten in der Krise genauso wie in der darauf folgenden Neustart-Phase. So unterschiedlich die Phasen im Einzelfall ablaufen, Eins haben sie immer gemeinsam: In vielen Situationen fehlt die Unterstützung durch eine passende Software. Denn was wir jetzt dringend brauchen, konnte niemand voraussehen. Also gibt es auch noch keine passende Standardsoftware. In dieser Lage helfen wir Ihnen mit einem besonderen Angebot: In nur einer Woche bauen wir eine individuelle Lösung für Ihr dringendstes Problem. Ob als Kurzzeit-Lösung für den temporären Bedarf oder nachhaltig und ausbaubar, für die dauerhafte Nutzung. Mit unserem Schnellprojekt...

Innovation für die Kaffeebranche

Vielleicht etwas mehr Latte oder nur ganz wenig aufgeschäumt? Mit dem richtigen Kaffee läuft‘s – auch im Geschäft! Hier setzt ein junges Startup namens KaHaWa an und möchte die Möglichkeiten der Digitalisierung für die Kaffeebranche nutzbar machen: KaHaWa ermöglicht es passionierten Kaffeetrinkern, ihren Kaffee exakt nach Wunsch zu konfigurieren und an der Kaffeemaschine ihrer Wahl die Zubereitung des Wunschkaffees zu starten. Verwendet wird dabei die Technologie der Near Field Communication (NFC), die über eine App auf dem Smartphones der Nutzer angesteuert werden kann. Das Team unseres OC|LAB® hat einen Prototyp für eine solche Mobile App entwickelt. Mit großem Erfolg! Damit ist der Traum vom perfekten Kaffee nicht nur für...

Digital Xchange 2020 als kostenfreier Online-Event

Innovation fördern – Netzwerke knüpfen – Transformation gestalten – unter diesem Motto geht die große Digitalisierungskonferenz Digital Xchange Bergisches Rheinland am 6. Juni 2020 bereits in die dritte Runde. Diesmal aufgrund der Corona-Situation nicht als physischer Event am Campus Gummersbach der TH Köln sondern als kostenfreie Live-Onlinekonferenz.

Microservices und Self-contained Systems

Immer mehr Unternehmen erkennen die Vorteile von Cloud-basierten Services und sind bereit, ihre bestehenden Anwendungen in die Cloud zu migrieren. Mithilfe eines Lift-and-Shift-Ansatzes können monolithische Anwendungen ja auch relativ einfach in der Cloud betrieben werden. Allerdings nutzen diese Anwendungen nur einen Teil der Cloud-Vorteile, bei Flexibilität, Skalierbarkeit und Elastizität gibt es zum Beispiel erhebliche Bremsen. Cloud-native-Anwendungen können hingegen langfristig erfolgreich in der Cloud betrieben werden und alle Vorteile ausnutzen.

Cloud-Computing als Fundament für Analytics

Im Zuge der Digitalisierung der Geschäftsmodelle verschmelzen die eher in die Vergangenheit schauende klassische Business-Intelligence- Welt und das in die Zukunft gerichtete Analyseverständnis von Big Data zu einer gemeinsamen Analytics-Plattform. Diese neue „analytische Plattform“ zeichnet sich durch technologische Vielfalt und stetige Veränderung aus und verbindet in verstärktem Maße unterschiedliche Cloud-Ansätze zu einer hybriden analytischen Infrastruktur. Der Artikel betrachtet die Motive für die Verschmelzung von BI und Big Data und beschreibt einen Blue-Print für eine analytische Architektur. Anschließend geht er näher auf hybride Cloud-Ansätze ein und zeigt, wie Geschwindigkeit, Flexibilität, Skalierbarkeit und...

Cloud-native Microservice-Entwicklung mit Helidon

Schneller, besser und innovativer – das sind Kernattribute, die Unternehmen heute befähigen, langfristig rentabel und konkurrenzfähig zu bleiben. Cloud-Plattformen bilden hierfür eine wichtige Basis, denn die Cloud ist ein wichtiges Vehikel, um innovative Ideen schnell und effizient voranzubringen. Dafür braucht es allerdings zwingend Applikationen, die in der Lage sind, die Cloud richtig zu nutzen und ein Umdenken in der Art und Weise, wie Applikationen implementiert und betrieben werden: Das Zauberwort heißt Cloud-native. Cloud-native Entwicklung stellt neue Anforderungen an Entwicklungsumgebungen und -Architekturen. Helidon ist hier eine spannende Alternative.

Zur Transformation von Monolithen

Obwohl bei der Digitalisierung stets die fachlichen Fragen nach neuen disruptiven Geschäftsmodellen und digitalen Lösungen im Vordergrund stehen, bleibt aus der IT-Architektursicht eine Kernfrage: Wie kann eine unterliegende Applikationsarchitektur stets adaptiv und agil auf neue Anforderungen reagieren, um die Dynamik im Markt zum eigenen Vorteil gestalten zu können. In unserem in Kürze erscheinenden Buch „Transforming Monoliths“ haben sich unsere Architekturexperten Torsten Winterberg und Rolf Scheuch Gedanken zu diesem Architekturthema gemacht. Der Artikel stellt u. a. diesen Ansatz vor.

Legacy Systeme - Modernisierung, Transformation, Grüne Wiese

"Die Transformation der aktuellen Systemlandschaft auf eine evolutionäre Applikationslandschaft ist kein Projekt sondern ein Programm mit einer Laufzeit von drei bis fünf Jahren" weiß Rolf Scheuch, CSO, Firmenmitbegründer und Geschäftsführer bei OPITZ CONSULTING aus der Praxis zu berichten. Im Interview mit Ulrich Parthier, Herausgeber der Zeitschrift IT Management sprach er über die unterschiedlichen Wege, sich im Zuge der Digitalisierung von Silos und Altsystemen zu verabschieden.

Business Continuity sicherstellen: Managed Services

Gerade in schwierigen Zeiten ist die kontinuierliche Verfügbarkeit der IT Systeme ein "Must-have". Die Konzentration auf das Kerngeschäft und seine Herausforderungen sowie die damit verbundene Zusammenarbeit mit den Anwendern und Fachbereichen lassen wenig Raum für den IT-Service. Wir helfen Ihnen, Ihre Anforderungen an die Business Continuity und die "Rund-um-die-Uhr-Verfügbarkeit" Ihrer IT-Systeme und Applikationen zu gewährleisten und die geforderte Agilität, Flexibilität und Skalierbarkeit sicherzustellen. Mit unseren Managed Services bieten wir Ihnen einen maßgeschneiderten Lösungsansatz an. Über 115 Kunden aus unterschiedlichen Branchen vertrauen uns bereits. Informieren Sie sich über unser Angebot!

Hocheffiziente Organisation und Architektur für die Energiewende

Die innogy eMobility Solutions GmbH zählt zu den führenden Technologielieferanten und Lösungsanbietern für Ladehardware und -software in Europa und Nordamerika. Der eMobility-Markt entwickelt sich rasant und bietet ein hoch innovatives Geschäftsfeld mit viel Potenzial. Um dieser Dynamik gerecht zu werden, geht auch die IT neue Wege und setzt Ideen mit einem hohen Maß an Agilität um. Seit einigen Jahren unterstützt OPITZ CONSULTING innogy eMobility Solutions bei der Transformation zu einer agilen Organisation. Dabei spielen eine effektive Wissensverteilung und eine dynamikrobuste IT-Architektur in der Cloud eine wesentliche Rolle.

Strategieworkshop: IT-Modernisierung

Zunehmender Wettbewerbsdruck erfordert die Anpassungen der Geschäftsmodelle und der unterstützenden Geschäftsprozesse in immer kürzer werdenden Zyklen. Gleichzeitig wird durch Globalisierung und digitale Vernetzung der Unternehmen die Interaktion mit externen Geschäftspartnern und Kunden immer entscheidender für den Unternehmenserfolg. Die Dinge wollen in neuen Kontexten gedacht werden, um die Zukunft der Organisation zu sichern. Doch nach wie vor ist die bestehende Systemarchitektur wie auch die IT-Organisation vieler Unternehmen in Altlasten gefangen. Ist hier immer ein großer Umsturz angebracht? Erarbeiten Sie in einem zweitägigen Workshop mit unseren Experten eine geeignete Strategie, die gezielt auf Ihre...

Künstliche Intelligenz: Von der Idee zur Lösung

In unserem AI Lab nutzen wir langjährige Erfahrung und bündeln unsere breitgefächerten Kompetenzen zur optimalen Unterstützung und Umsetzung von Lösungen im Umfeld Künstlicher Intelligenz/Machine Learning. Wir holen Sie da ab, wo Sie heute stehen und bieten Ihnen Inspiration zu den neuen Möglichkeiten, die Künstliche Intelligenz eröffnet. Konkret für Ihre Kontexte gehen wir gemeinsam in die Ideenfindung, in die Evaluierung vielversprechender Lösungsskizzen, erstellen Prototypen und erste MVPs. Wir bauen AI- und Datenplattformen auf, setzen komplexe Lösungsszenarien um und übernehmen bei Bedarf auch deren Wartung und Weiterentwicklung.

Automatisierung großer IT-Landschaften für DevOps

In Zeiten von Continuous Delivery, Agiler Softwareentwicklung und DevOps ist es undenkbar, verschiedene Serverumgebungen per Hand aufzubauen: Bis Ihre IT-Abteilung einen Change Request an der bestehenden Infrastruktur ausführt, um den veränderten Anforderungen gerecht zu werden, stehen schon wieder neue, wichtigere Projekte an. Dann fehlt es oftmals an Routine, es schleichen sich Fehler ein, die nächste Version wird benötigt oder ein bestimmtes Tool fehlt. Mit unseren Services für Automatisierung und Deployment komplexer IT-Infrastrukturen bieten wir Ihnen einen qualitativ hochwertigen Support, auf den Sie sich hundertprozentig verlassen können. Sie profitieren dabei auf Wunsch rund um die Uhr von dem Know-how und der Erfahrung...

FinTech-Start-up nutzt Application Services für innovatives Business

Mit einem innovativen MVP-Builder-Ansatz unterstützten unsere Experten das Finanztechnologie-Start-up bavonline gmbh von der Ideenentwicklung über die Evaluation von Prototypen und die Validierung eines Minimum Viable Producs (MVP) unter Einsatz von Lean-Start-up-Methoden bis zur Übernahme von Betrieb und Weiterentwicklung der Applikation als Application Service Provider. Mit der Omni-Channel-Portallösung bav|guard® konnte das Start-up schon nach kurzer Zeit ein marktreifes Produkt präsentieren, valide erprobt und ganz ohne eigene IT.

Website-Relaunch mit Team-as-a-Service-Ansatz für comdirect

Als Innovationspartner des Deutschen Volleyball-Verbands plante die comdirect bank AG den Relaunch einer bestehenden Unterseite, um hier beispielsweise Echtzeitdaten anschaulich darzustellen. Die Daten werden über einen Drittanbieter erfasst und gespeichert, der Zugriff erfolgt über eine SQL-Datenbank. Einen ersten Entwurf der Website hatte comdirect im Vorfeld erstellt, sodass einzelne Komponenten bereits vorbereitet waren oder lediglich erweitert werden mussten. Projektleitung und Ausführung übertrug die Direktbank an OPITZ CONSULTING. Über den Team-as-a-Service-Ansatz konnten wir diese Aufgabe remote sehr effektiv und ressourcensparend ausführen.

User Experience Design in der Welt des Internet of Things

Die steigende Anzahl an vernetzten Dingen und Endgeräten erfordert einen verstärkten Fokus auf den Endbenutzer. Innovative Lösungen sollen für den Benutzer einen nahtlosen Zugriff auf Informationen und Anwendungen ermöglichen. Unser Experte Andreas Lehner zeigt, wie User-Experience-Design-Prozesse helfen, diese komplexen Herausforderungen zu meistern.

Autarke Teams und DevOps: So skaliert Continuous Delivery

Die meisten Entwicklungsabteilungen stehen heute vor der Herausforderung, trotz einer immer größeren und komplexeren Anwendungslandschaft ihre Release-Zyklen bei gleichbleibend hoher Qualität zu beschleunigen. Continuous Delivery bietet hierfür hilfreiche Lösungsansätze. Die Automatisierung des Software-Release-Prozesses und die Schaffung von Qualitätsmesspunkten in der Lieferkette reduzieren Wartezeiten und ermöglichen schnelles Feedback. Unser Experte Kai Weingärtner stellt die Ansätze vor.

Mit der Cloud zu besserer Software-Qualität

Continuous Integration und Delivery beschleunigen die Software-Entwicklung, garantieren die Stabilität und Funktionalität von Software und schützen vor unliebsamen Überraschungen. Das com!Professional Magazin nimmt in diesem Artikel u. a. Bezug auf ein Interview mit unserem Experten Michael Stähler.

Apache Kafka – eine Schlüsselplattform für hochskalierbare Systeme

Geht es darum, Daten von A nach B zu bringen, hört man oft als erstes "Kafka". Und in der Tat wird Kafka immer mehr zu einem Standard für verschiedene Einsatzzwecke. Angefangen als Messaging-System macht es nun auch anderen datenlastigen Frameworks wie Apache Flume Konkurrenz, aber auch Streaming-Technologien. Unser Big-Data-Experte Lukas Berle stellt einige Grundlagen und Herausforderungen verteilter Systeme vor, um danach die besondere Art zu zeigen, wie Apache Kafka damit umgeht. 

Strategie, Management & Organisation

Bessere Lösungen durch agile Ansätze und moderne Architekturen

Technologie, Architektur & Implementierung

Investitionsschutz durch Applikationsmodernisierung

Betrieb, Infrastruktur & Services

Verbesserte Qualität und Flexibilität durch DevOps-Ansätze

Back to top