Skip to Content

Software Development

Moderne Applikationsarchitekturen in Verbindung mit agilen Entwicklungsansätzen ermöglichen Ihnen effizientere Geschäftsprozesse und eine verbesserte Customer Experience. Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung und Einführung einer flexiblen und leistungsstarken Lösung.

DevOps mit AWS bei ppi Media

DevOps...

ppi Media entwickelt mit unserer Hilfe eine neue Individuallösung vollständig in der Cloud

...

ThüringenForst spart dank neuer Individualsoftware Zeit und Aufwand

Strategie, Management & Organisation

Bessere Lösungen durch agile Ansätze und moderne Architekturen

Technologie, Architektur & Implementierung

Investitionsschutz durch Applikationsmodernisierung

Betrieb, Infrastruktur & Services

Verbesserte Qualität und Flexibilität durch DevOps-Ansätze

Bootsfaces: Java ServerPages in Zeiten von Angular, React und Co.

Wir schreiben das Jahr 2019: Alle Welt verwendet moderne JavaScript-Frameworks für Benutzeroberflächen. JavaServer-Faces(JFS)-Entwickler werden nur müde belächelt oder gar bedauert. JSF ist aus der Mode gekommen. Es gilt als altbacken, kompliziert und außerdem noch langsam. Genau in dieser Zeit tritt das Open-Source-Projekt BootsFaces unseres Java-Experten Stephan Rauh an, die Lücke zu schließen und Java-Entwicklern das Tor zu modernen, responsiven UIs aufzustoßen.

Problemlöser Service Mesh?

Die meisten IT-Architekten gehen derzeit davon aus, dass Microservices die Antwort auf all die Probleme sind, die sie mit früheren Architekturen wie serviceorientierten Architekturen (SOA) und Enterprise Service Bus (ESB) hatten. Wenn man sich jedoch die aktuellen Microservices-Implementierungen in der Praxis anschaut, stellt man fest, dass auf der Ebene der Microservices häufig nichts anderes als die Funktionalität eines zentralen ESB implementiert wird. Gelöst werden also mehr oder weniger die gleichen grundlegenden Probleme, nur in diesem Fall mit Microservices in verschiedenen Dimensionen. Hier kommt das Konzept des ´Service Mesh´ ins Spiel, das wichtige und oft genutzte Funktionalitäten bündelt und für die...

API Economy ready to go

Die Verteilung von Systemen durch Cloud Computing und Microservices nimmt in unserem alltäglichen Umfeld täglich zu. Meinte man vor Jahren mit Systemintegration noch entfernte Funktionsaufrufe oder den Datenaustausch zwischen mehreren Softwaresystemen, so verschiebt sich der Umfang heute mehr und mehr. Integration umfasst zunehmend auch Dinge, Devices und Maschinen. Vielmehr noch: Der Mensch und seine Interaktionen mit Softwaresystemen rücken stärker in den Blick und Usability beeinflusst das Schnittstellen- und Kommunikationsdesign. - Ein Blick in die Zukunft unseres Chief Strategy Officers und Unternehmensmitbegründers Rolf Scheuch.

Vom Künstler zum Handwerker

Obwohl Software immer komplexer wird und häufig nur noch von sehr großen Teams erstellt werden kann, ist die Softwareentwicklung selbst stark von persönlichen Präferenzen und Individualleistungen geprägt. Das erschwert oft die Weiterentwicklung bestehender Systeme, die Integration der Ergebnisse mehrerer Teams, den Wechsel eines Entwicklerteams oder en Austausch einzelner Teammitglieder. Eine stärkere Orientierung am Handwerk und dessen Erfolgsstrategien kann die Situation in der Softwareentwicklung verbessern.

Digital Xchange 2019 mit Prof. Dr. Andreas Pinkwart

Rund 1000 Besucher, 14 thematische Tracks mit mehr als 100 Expertenvorträgen, eine Podiumsdiskussion mit namhaften Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft sowie eine große After-Show-Party in der Halle 32 auf dem Steinmüllergelände. Highlights des Events sind unter anderem die Keynotes von NRW-Wirtschaftsminister und Schirmherr Prof. Dr. Andreas Pinkwart und Bitkom-Präsident Achim Berg.

Intelligente Vorhersagen für die Produktion

Die hohe Verfügbarkeit von Maschinen ist fundamental für den Geschäftserfolg von produzierenden Unternehmen. Services der Instandhaltung und Wartung sind in der Industrie gefragt wie nie und damit Teil der bedeutendsten B2B-Dienstleistungsmärkte Deutschlands. Doch im Zuge von Industrie 4.0 lassen Wartungsstrategien viele Wünsche offen. Intelligente Vorhersagen schließen diese Lücke, bringen mehr Effizienz in Ihre Geschäftsabläufe und helfen Ihnen, weitere lukrative Geschäftsfelder und Services zu erschließen. Nutzen Sie unser Know-how und unsere Expertise in den Bereichen Business Intelligence & Analytics, Predictive Maintenance, Innovation und Digitalisierung. Wir unterstützen Sie von der Auswahl passender Technologien, über...

Senior Projektmanager (m/w/d)

Überraschend VIELFÄLTIG: dein Wirkungsfeld

Wir bieten unseren Kunden exzellente Beratungsleistungen und helfen dabei, mit innovativen Technologien, Methoden und Ideen geschäftskritische Prozesse und Systeme abzusichern und weiterzuentwickeln. Und dies über den gesamten Lebenszyklus, in allen Branchen und mit einem breiten Leistungsportfolio. Wir wachsen weiter und suchen Verstärkung im Bereich Projektmanagement.

Als Senior Projektmanager (m/w/d) leitest du deutschlandweit komplexe IT-Beratungs- und -Entwicklungsprojekte. Du agierst dabei als aktiver Gestalter und Ideengeber, nach intern auch als Multiplikator und Mentor.

Wir glauben daran, dass Bestleistung dort entsteht, wo ein Team aus herausragenden Köpfen mehr ist, als...

Senior DevOps Engineer (m/w/d)

Überraschend VIELFÄLTIG: dein Wirkungsfeld

Wir bieten unseren Kunden exzellente Beratungsleistungen und helfen dabei, mit innovativen Technologien, Methoden und Ideen geschäftskritische Prozesse und Systeme abzusichern und weiterzuentwickeln. Und dies über den gesamten Lebenszyklus, in allen Branchen und mit einem breiten Leistungsportfolio. Wir wachsen weiter und suchen für unseren Kompetenzbereich Software Development Verstärkung.

Entwicklung hört für dich nicht beim push ins git Repository auf? Für dich ist Infrastruktur auch nur eine andere Art von Code? Deine Applikationen sind cloud-native und du lässt sie auf einem Docker Cluster laufen? Das ganze hast du vollständig automatisierst und willst auch andere von deiner...

Quickstart mit APEX in der Cloud

Wie andere Entwicklungsprojekte benötigt auch Oracle APEX mindestens eine dreistufige Systemarchitektur, bestehend aus Entwicklungs-, Test- und Produktivsystem. Aufwand und Kosten für den Aufbau und den Betrieb der Test- und Entwicklungssysteme sind jedoch oft so hoch, dass in manchen Unternehmen auf eines dieser beiden Systeme verzichtet wird, im schlimmsten Fall sogar auf beide. Dabei geht es auch einfacher: Mithilfe der Oracle Cloud reduzieren Sie Aufwand und Kosten jetzt ganz erheblich, und das ohne Qualitäts- oder Sicherheitseinbußen bei der Entwicklung.

Managing Consultant (m/w/d) im Umfeld Public / öffentliche Auftraggeber

Überraschend VIELFÄLTIG: dein Wirkungsfeld

Wir bieten unseren Kunden exzellente Beratungsleistungen und helfen dabei, mit innovativen Technologien, Methoden und Ideen geschäftskritische Prozesse und Systeme abzusichern und weiterzuentwickeln. Und dies über den gesamten Lebenszyklus, in allen Branchen und mit einem breiten Leistungsportfolio.
Wir wachsen weiter und suchen Verstärkung für unser Management-Team.

Als Managing Consultant (m/w/d) führst du disziplinarisch ein Team von Software Consultants/ Developern, die vorrangig bei Kunden im Public Sector in der Region WEST (NRW) eingesetzt werden.
Zu deinen Aufgaben gehört die Erstellung und Bearbeitung von Angeboten und Ausschreibungen (insbesondere im Public Sector). Du bist...

Mehr Effizienz mit KI und Automatisierung

Immer mehr führende Technologieunternehmen investieren in Künstliche Intelligenz (KI) und sehen hier einen zukunftsweisenden Markt. Es entstehen neue technologische Synergien, die als „datengetriebene Unternehmung“ bezeichnet werden. Umso wichtiger ist es also, sich ein genaues Bild vom Feld Künstliche Intelligenz und seinen Möglichkeiten zu machen. Mit unserem Know-how und unserer Expertise in den Bereichen KI, Innovation und Digitalisierung helfen wir Ihnen, mehr Effizienz in Ihre Geschäftsabläufe zu bringen – mit Automatisierungsmaßnahmen, die zu Ihnen passen.

OpenDevStack - Provision.Build.Run.

Microservices, Container, Docker und Kubernetes bestimmen aktuell die Tagesordnung vieler IT-Abteilungen. Häufig geht es darum, eine Umgebung für die Bereitstellung, Skalierung und Verwaltung von Cloud-nativen Anwendungen zur Verfügung zu stellen. Aber dort fängt für Entwickler erst die eigentliche Herausforderung an: Wie setze ich neue Projekte schnell und einheitlich auf? Wie müssen Delivery-Pipelines aussehen? Und wie verbinde ich diese Infrastruktur mit meiner Versionsverwaltung? Sprich: Wie unterstütze ich eine DevOps-Organisation? Auf Basis von Red Hat OpenShift und Atlassian bieten wir Ihnen jetzt eine Open-Source-Plattform aus der Praxis für die Praxis an.

Business Analyst (m/w/d) im Bereich Software Engineering

Passt du zu uns?

  • Du hast Erfahrung in der Führung von Produkt– oder cross-funktionalen Teams.
  • Als agiler Product Owner wirkst du sowohl direkt im Team als auch als Coach.
  • Du führst das Entwicklerteam zu qualitativ hochwertigen Produkten mit exzellenter User Experience und  bringst Unternehmenspotentiale mittels Technologie zu  neuer Blüte.
  • Du verfügst über einen Instinkt für großartige Produktvisionen und erstellst realistische Roadmaps.
  • Du verstehst die Bedeutung von Software Craftmanship und räumst dem Team regelmäßig Freiräume zur Behebung technischer Schulden ein.
  • Dein persönlicher Werkzeugkoffer enthält Storyboards, Wireframes, UX-Methoden, Backlogs, User Stories und  Akzeptanzkriterien.
  • Du verstehst dich auch als...

Bonus-Berechnung via Amazon Web Services bei BSH

Als der größte Weißware-Hersteller in Europa entwickelt BSH Geräte unter bekannten Markennamen wie Bosch, Siemens, NEFF und vielen mehr. Einmal im Monat zahlt BSH einen Bonus an seine Service-Techniker aus. Bei seinen IT-Systemen verfährt BSH mit einer Multi-Cloud-Strategie, das heißt, die Cloud ist die präferierte Plattform für Neuentwicklungen. Die Experten von OPITZ CONSULTING entwickelten den Kern der neuen Bonus-DE-Anwendung für das Unternehmen daher auch als Serverless-Anwendung auf Basis der Amazon Web Services (AWS).

Digitalisierung in der Forstverwaltung

Im Rahmen der Neuausrichtung des Inventur- und Planungsverfahrens und der einhergehenden Prozessoptimierung bei der Inventarisierung und betrieblichen Planung von Waldflächen ergab sich für ThüringenForst-AöR die Notwendigkeit zur Neuentwicklung einer Individualsoftware für den Geschäftsprozess „Flächenbegang“. Heute ​unterstützt die Individualsoftware „WabO“ die papiergebundene Inventarisierung und hilft bei der Prüfung notwendiger Plausibilitäten. Das spart Zeit und Aufwand. Unsere Experten implementierten die neue Lösung in enger Zusammenarbeit mit ThüringenForst-AöR und sorgten für eine reibungslose Überführung in den Produktivbetrieb.

Scrum Master (m/w/d)

Überraschend VIELFÄLTIG: dein Wirkungsfeld

Wir bieten unseren Kunden exzellente Beratungsleistungen und helfen dabei, mit innovativen Technologien, Methoden und Ideen geschäftskritische Prozesse und Systeme abzusichern und weiterzuentwickeln. Und dies über den gesamten Lebenszyklus, in allen Branchen und mit einem breiten Leistungsportfolio. Wir wachsen weiter und suchen für unseren Kompetenzbereich Software Development Verstärkung.

Als Scrum Master (m/w/d) bist du der Hüter des Herzschlags eines agilen Projektes. Du sorgst dafür, dass die Regeln von Scrum in deinem Team und der Organisation verstanden, akzeptiert und gelebt werden. Du betreust ein oder mehrere Teams im Rahmen ihrer Tätigkeiten in agilen Projekten. Du...

DevOps mit AWS bei ppi Media

ppi Media ist ein weltweit agierender Publishing-Experte und Hersteller führender Software für die automatisierte Zeitungs-produktion. Zudem begleitet das Unternehmen mit innovativen digitalen Services und Lösungen die digitale Transformation – nicht nur von Medienhäusern. Als agiles Unternehmen beschloss der Anbieter, eine anstehende Neuentwicklung nicht wie gewohnt on-premises zu erstellen, sondern vollständig als Cloud-Lösung. OPITZ CONSULTING unterstützte das Unternehmen dabei, dieses Projekt sicher umzusetzen.

DevOps Discovery Workshop

Sie möchten genauer erfahren, was hinter DevOps steckt? Oder Sie sind schon einen Schritt weiter und möchten wissen, wie Sie DevOps in Ihre Organisation bringen und Kollegen davon überzeugen können? In unserem DevOps Discovery Workshop vermitteln wir Ihnen spielerisch, welche Werte und welche Vorteile mit DevOps in der Praxis verbunden sind. In einem rollenbasierten Simulationsspiels erleben Sie hautnah die alltäglichen Hürden und erarbeiten im Team mögliche Lösungen. Unsere Experten stehen Ihnen währenddessen immer zur Seite. Nutzen Sie die Gelegenheit, und profitieren Sie völlig unverbindlich von ihrem breiten Erfahrungsschatz!

User Experience Design in der Welt des Internet of Things

Die steigende Anzahl an vernetzten Dingen und Endgeräten erfordert einen verstärkten Fokus auf den Endbenutzer. Innovative Lösungen sollen für den Benutzer einen nahtlosen Zugriff auf Informationen und Anwendungen ermöglichen. Unser Experte Andreas Lehner zeigt, wie User-Experience-Design-Prozesse helfen, diese komplexen Herausforderungen zu meistern.

Autarke Teams und DevOps: So skaliert Continuous Delivery

Die meisten Entwicklungsabteilungen stehen heute vor der Herausforderung, trotz einer immer größeren und komplexeren Anwendungslandschaft ihre Release-Zyklen bei gleichbleibend hoher Qualität zu beschleunigen. Continuous Delivery bietet hierfür hilfreiche Lösungsansätze. Die Automatisierung des Software-Release-Prozesses und die Schaffung von Qualitätsmesspunkten in der Lieferkette reduzieren Wartezeiten und ermöglichen schnelles Feedback. Unser Experte Kai Weingärtner stellt die Ansätze vor.

Mit der Cloud zu besserer Software-Qualität

Continuous Integration und Delivery beschleunigen die Software-Entwicklung, garantieren die Stabilität und Funktionalität von Software und schützen vor unliebsamen Überraschungen. Das com!Professional Magazin nimmt in diesem Artikel u. a. Bezug auf ein Interview mit unserem Experten Michael Stähler.

Apache Kafka – eine Schlüsselplattform für hochskalierbare Systeme

Geht es darum, Daten von A nach B zu bringen, hört man oft als erstes "Kafka". Und in der Tat wird Kafka immer mehr zu einem Standard für verschiedene Einsatzzwecke. Angefangen als Messaging-System macht es nun auch anderen datenlastigen Frameworks wie Apache Flume Konkurrenz, aber auch Streaming-Technologien. Unser Big-Data-Experte Lukas Berle stellt einige Grundlagen und Herausforderungen verteilter Systeme vor, um danach die besondere Art zu zeigen, wie Apache Kafka damit umgeht. 

Erbensuche 2.0

Um die internen Prozesse zu optimieren und besser zu unterstützen, entschied sich die Henning Schröder Internationale Erbenermittlung GmbH dafür, ihre bestehende Microsoft Access Anwendung abzulösen. Das Unternehmen wünschte sich hierzu eine erweiterbare Anwendung auf der Basis einer modernen Architektur, mit der die Mitarbeiter noch flexibler und effizienter arbeiten können. In enger Zusammenarbeit mit dem Kunden entwickelten unsere Experten die gewünschte Lösung erfolgreich mit agilen Methoden und einem Open Source Framework.

Betriebsübergang bei Applikationswartung

Der Weg zu einer zufriedenstellenden Zusammenarbeit zwischen einem Unternehmen und seinen Dienstleistern kann steinig sein und so wird das "Outtasking" viel und kontrovers diskutiert. Dass es auch anders geht, zeigt diese Customer Success Story über die erfolgreiche Übernahme der Anwendungsentwicklung von E-Plus durch OPITZ CONSULTING. 

Back to top