Skip to Content

IT-Modernisierung - Jetzt!

Finden Sie Ihren individuellen Weg!

Zunehmender Wettbewerbsdruck erfordert die Anpassungen der Geschäftsmodelle und der unterstützenden Geschäftsprozesse in immer kürzer werdenden Zyklen. Gleichzeitig wird durch Globalisierung und digitale Vernetzung der Unternehmen die Interaktion mit externen Geschäftspartnern und Kunden immer entscheidender für den Unternehmenserfolg.

Die Dinge wollen in neuen Kontexten gedacht werden, um die Zukunft der Organisation zu sichern. Doch nach wie vor ist die bestehende Systemarchitektur wie auch die IT-Organisation vieler Unternehmen in Altlasten gefangen. Ist hier immer ein großer Umsturz angebracht?

Jetzt loslegen - mit unseren Experten!

Wir unterstützen Sie auf dem Weg zu modernen Anwendungslandschaften und dynamikrobusten Software-Architekturen für die Digitalisierung.

Sprechen Sie uns an!

Strategieworkshop für eine zukunftsfähige Anwendungslandschaft

Inhalt

  • Ziele und Anforderungen

    • Erhebung der Ziele von IT und Fachbereich
    • Abgleich mit den Unternehmenszielen (optional)
    • Festhalten von Rahmenbedingungen
    • Durchführung einer SWOT-Analyse

  • Szenarien entwickeln

    • Erhebung von Lösungsalternativen (Brainstorming)
    • Beschreibung der Zielarchitektur der Alternativen
    • Entwicklung einer Roadmap zur Zielerreichung

  • Szenarien bewerten

    • Durchführung einer Nutzwertanalyse der Szenarien
    • Erstellung eines Portfolios nach Nutzen und Aufwand
    • Risiko- und Benefits-Management

Fachartikel

Für Unternehmen ist es oft schwierig, Technologietrends frühzeitig einzuschätzen und umzusetzen. Software-as-a-Service-Angebote für individuelle Softwarelösungen, kurz custom SaaS, können hier entlasten.

Whitepaper

Welche unterschiedlichen Handlungsoptionen gibt es bei der Modernisierung von monolithischen Altsystemen? Eine qualitative Bewertung für die Praxis. Informieren Sie sich in unserem neuesten Whitepaper!

Applikationsmodernisierung

Drei Punkte, die Sie wissen sollten:

Viele Altsysteme, die über lange Zeit gewachsen sind, erweisen sich heute als änderungsresistent und gefährden somit die Zukunftsfähigkeit Ihrer Organisation. Die Modernisierung von Altsystemen ist deshalb für deutsche Unternehmen und IT-Abteilungen ein sehr wichtiges Thema. Profitieren Sie hierbei von der langjährigen Projekterfahrung unserer Experten.

Kein Erfolg ohne zukuftssichere Systeme!

Trotz ihres aktuellen Nutzens für operative Prozesse sind viele Legacy-Systeme strukturell zukunftsunfähig. Daraus erwachsen Risiken für das eigentliche Geschäft und hohe Betriebskosten. Die Lösung für integrierte, umfängliche und damit meist änderungsresistente Systeme ist eine mehr oder weniger umfassende Modernisierung.

Welche Handlungsalternativen bei der Anwendungsmodernisierung für ein Unternehmen in Frage kommen, hängen stark von der Priorisierung der Herausforderungen und Treiber ab, die zu einem Modernisierungsvorhaben führen. Generell gliedern sich die vielfältigen Herausforderungen beim Umgang mit Altsystemen in die folgenden Aspekte:

  • Benutzerakzeptanz
  • Veränderung der Geschäftsprozesse
  • Steigende Qualitätsanforderungen
  • Wegfall der verwendeten Frameworks
  • Personalfluktuation und -Recruiting

Die "passende" Handlungsoption ist entscheidend!

Unternehmen können mit den genannten Herausforderungen unterschiedlich umgehen. Im Wesentlichen unterscheiden wir drei Handlungsoptionen:

  • „Nichts tun“: Der Status Quo wird beibehalten und damit Investitionskosten eingespart.
  • „Revolution“: Das Altsystem wird im Rahmen eines Transformationsprogramms abgelöst. Sie haben bei der Revolution die Chance, die Software-Erosion rückgängig zu machen und technische Schulden zu tilgen.
  • „Evolution“: Das Altsystem wird verändert oder modernisiert und damit auch der Lebenszyklus der Software verlängert, bestehende Komponenten durch eine neue Implementierung Schritt für Schritt abgelöst.

Um Ihre Handlungsoptionen bewerten zu können, stellen wir gemeinsam mit Ihnen ein Ranking anhand von qualitativen Kriterien auf.

Ohne Ordnungsrahmen geht es nicht!

Generell helfen Ordnungsrahmen bei der Strukturierung und Kommunikation von komplexen Zusammenhängen. Wir nutzen bei der Software-Modernisierung einen Ansatz der Hochschule St. Gallen aus dem Business Engineering und arbeiten wie diese mit den Ebenen Strategie, Organisation und Architektur.

Back to top