Skip to Content
Continuous Delivery

Continuous Delivery

Mit den Prinzipien des Continuous Delivery liefern Sie Ihre Anwendungen nicht nur schneller aus, sondern Sie installieren sie auch deutlich sicherer und weniger fehleranfällig in die Produktionsumgebung. Damit das funktioniert, müssen Softwaredesign, Entwicklungspraktiken sowie Bau- und Auslieferungsprozesse aufeinander abgestimmt sein.

Moderne Entwicklungskonzepte plus Automatisierung

Vom Commit einer Code-Änderung bis zum Deployment in die Produktion ist es meist ein weiter Weg. Oft enthält der Ablauf viele manuelle Schritte, die nur von wenigen Personen beherrscht werden und die fehleranfällig sind: 

  • Änderungen werden getestet,
  • Konfigurationen geändert,
  • Patches eingespielt
  • und Datenbanken migriert.

Das Ergebnis sind lange Release-Zyklen und „Bauchschmerzen“ vor dem nächsten Release.

Continuous Delivery bringt hier eine echte Verbesserung: Durch moderne Entwicklungs- und Testkonzepte sowie durch einen hohen Automatisierungsgrad bekommen Sie ganz schnell mehr Sicherheit und Qualität in die Lieferstrecke. Mit Continuous Delivery ist Ihre Entwicklungsabteilung in der Lage, jederzeit den aktuellen Stand einer Anwendung auszuliefern.

Build Pipeline

Bei der Definition der Build Pipeline wird jeder Herstellungsschritt – Kompilierung, Unit-Test, Doku-Generierung, Release in eine Umgebung – einem separaten Schritt, einer so genannten "Stage", zugeordnet. Das Erreichen einer neuen Stage stellt gleichzeitig ein Qualitätssiegel für die Anwendung dar. Bei Fehlern wird die Build-Pipeline sofort unterbrochen und Sie sehen, an welcher Stelle bzw. Stage Sie den Fehler beheben müssen.

Cloud-zentrierte Anwendungen

Im Rahmen von Continuous Delivery und auch für Produktionsumgebungen werden Cloud-Umgebungen immer wichtiger. Wir zeigen Ihnen,

  • wie Sie Cloud-zentrierte Anwendungen entwickeln,
  • auf welche neuen Herausforderungen Sie sich im Softwareentwicklungsprozess einstellen müssen
  • und wie Sie gutes Programmierhandwerk bei der Erreichung der Ziele unterstützt.

Sie möchten mehr erfahren? Sprechen Sie uns an.

Agile Softwareentwicklung

Softwareprodukte müssen heute hohen Qualitätsansprüchen genügen und dennoch schnell und effizient entwickelt werden. Agile Softwareentwicklung bringt diese Flexibilität und Reaktionsfähigkeit ins Spiel und fungiert damit als Gegenbewegung zu klassischen Vorgehensweisen.

Individuelle Applikationen als SaaS

Das Paradigma des Cloud Computings lässt sich auch auf bestehende oder neue individuelle Applikationen ausweiten – sei es in Ihrer Private Cloud oder in einer Public Cloud. Nutzen Sie diese Option als Baustein Ihrer digitalen Strategie.

Von Continuous Integration zu Continuous Delivery
Richard Attermeyer und Michael Stähler stellen sich den häufigsten Fragen unserer Kunden
Back to top