Skip to Content

Evaluieren und verbessern Sie Ihr Big-Data-Vorhaben, schnell und kontinuierlich!

Viele Unternehmen haben die Möglichkeiten von Big Data verstanden und entwickeln bereits Ideen und erste Konzepte zur Nutzung der durch Big-Data-Ansätze gewonnen Informationen. Jedoch scheuen viele den nächsten Schritt: Die Idee mit einem Proof of Concept sicher zu belegen und fachliche Erkenntnisse hieraus zu gewinnen. Wir nutzen bei solchen Vorhaben Ansätze aus der Theorie des Lean-Start-Up und empfehlen: Gehen Sie schrittweise vor! Beginnen Sie zügig mit einem Proof of Concept, um einen Startpunkt für die Evaluierung und die kontinuierliche Verbesserung Ihrer Big-Data-Ideen zu schaffen! Gerne unterstützen unsere Experten Sie bei der Durchführung.

Was leistet der PoC?

Im ersten Schritt führen unsere Spezialisten in Ihrem Hause einen Workshop durch, um Ihren fachlichen Hintergrund und Ihre Erwartung an den Proof of Concept (PoC) zu verstehen.

Dann erarbeiten wir aus Ihrer Idee gemeinsam einen aussagekräftigen PoC und halten die notwendigen Funktionalitäten und deren Ziele fest. Unsere Ziel ist dabei zunächst keine fertige Big-Data-Strategie, sondern uns ist der Abgleich mit den realen Bedingungen in Ihrem Unternehmen wichtig, die Verprobung Ihrer Idee im Hinblick auf ihre Umsetzbarkeit.

Welche Lösungsarchitektur ist die Richtige?

Im nächsten Schritt gilt es, die Lösungsarchitektur zu diskutieren und zu definieren. Ferner erfolgt die Spezifikation der notwendigen Infrastruktur für den PoC. Dabei arbeiten wir eng mit Ihrer IT zusammen und versuchen Hardware und Hausstandards zu nutzen, die Ihnen bereits zur Verfügung stehen. Sollte dies zeitnah nicht möglich sein, bevorzugen wir gängige Open-Source-Komponenten.

Die Infrastruktur des PoC wird in einer möglichen späteren Ausbaustufe nicht produktiv zur Anwendung kommen. Vielmehr geht es uns, neben der Feststellung der technischen Machbarkeit, um die Überprüfung der Idee aus fachlicher Sicht.

Sollte der Aufbau der Infrastruktur in Ihrem Hause nicht rechtzeitig möglich sein, bieten wir Ihnen auf Wunsch ein Hosting über unser Rechenzentrum an, oder wir ziehen eine Nutzung von Cloud Services (z. B. Amazon Cloud) in Erwägung.

Aus diesen Bestandteilen setzt sich die Lösungsarchitektur zusammen:

  • Definition der Zielstruktur sowie Struktur der Views für den Endanwender
  • Identifikation der benötigten/verfügbaren Datenquellen und Prüfung der Anbindungsmöglichkeiten
  • Identifikation der notwendigen Komponenten
  • Skizzierung des (technischen) Prozesses
  • Technologie– und Werkzeugauswahl (Big Data wie Non Big Data)

Implementierung des Testszenarios

Anschließend erfolgt die eigentliche Entwicklung und Implementierung des PoC mit zeitnahen Ergebnissen für eine Verbesserung der Strategie und deren Anpassung auf Ihre fachlichen Vorstellungen.

Bei der Entwicklung folgen wir der Philosophie des Lean-Start- Up, da wir in vielen Projekten die Erfahrung gemacht haben, dass sich diese agile Methodik optimal für den Aufbau eines PoC eignet. Hierbei gehen unsere Experten nach dem folgenden Muster vor:

  • Entwicklungsdurchstich für Kernoperation mit Beispieldaten
  • Ersten Prozessdurchstich mit Beispieldaten
  • Anbindung externer Datenquellen
  • Anbindung erster Testkonsumenten

Sofern es für die Verprobung des PoC notwendig sein sollte, führen wir auch erste Lasttests durch, um eine Hochrechnung bzgl. der Performanz zu ermöglichen.

Ist der fachliche Nutzen gegeben?

Obwohl die Ergebnisse des PoC bereits während der Entwicklung getestet und genutzt werden, folgt nun erst die eigentliche Phase der Verprobung. Hier möchten wir in erster Linie den fachlichen Nutzens der Idee belegen. Während dieser Phase werden begleitend Veränderungen und Verbesserungen vorgenommen. Dazu gehören auch der Ausbau weiterer Prozesspfade und die Erweiterung der Kernoperationen und -algorithmen.

Abschließendes Review

Der PoC schließt mit einem gemeinsamen Review-Meeting, bei dem wir die technischen und fachlichen Erfahrungen zusammenstellen und bewerten. Das Ergebnis halten wir in einem gemeinsamen Abschlussdokument fest.

Proof of Concept für Big Data

Vorgehensphasen

Rahmenbedingungen

Die PoC-Erstellung sollte nicht länger als 20 Tage dauern, damit Sie kostengünstig und schnell erste Ergebnisse bewerten können. Von unserer Seite werden nur erfahrene Softwarearchitekten und spezialisierte Entwickler mit dieser Aufgabe betraut.

Weitergehende Leistungen

  • Big-Data-Strategie: Workshop zu Lösungsalternativen, Erarbeitung einer Big-Data-Strategie
  • Big-Data-Implementierung: Implementierung von PoCs, Beschreibung von Lösungsarchitekturen, Konzeption und Entwicklung von Big-Data-Lösungen
  • Big-Data-Review: Reviews bestehender Ansätze, Risiko– und Benefits-Management
Back to top