Headerbild
IONOS plus OC = Cloud made in Germany
IONOS und OPITZ CONSULTING besiegeln Goldpartnerschaft

Cloud Services made in Germany

Goldpartnerschaft besiegelt. Kunden erhalten komplette Cloud-Lösungen, zu 100 % DSGVO-konform und auf ausfallsicherer Infrastruktur

„Arbeiten, wo andere Urlaub machen!” Vom Firmensitz der OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH im Bergischen Land bei Köln war Stefan Corvers sichtlich begeistert. Der Senior Channel Sales Manager der IONOS SE war nach Gummersbach gekommen, um die Partnerschaft mit dem IT-Beratungshaus offiziell zu besiegeln.

Als Goldpartner von IONOS kann OPITZ CONSULTING seinen Kunden Cloud-Lösungen anbieten, die sich zu 100 % an den deutschen Datenschutzbestimmungen orientieren und auf ausfallsicheren Infrastrukturen betrieben werden. Die Lösungen eignen sich für alle Unternehmensgrößen vom Mittelstand bis zum Großkonzern.

Thomas Unterbörsch

Director Business & IT Innovation

Kontakt aufnehmen

PDF herunterladen

Von hybrid bis Multi-Cloud

Den Überblick über die unterschiedlichsten Betriebsformen zu behalten, wird heute zunehmend schwierig. Viele Applikationen werden in unterschiedlichen Clouds betrieben, andere OnPrem. Befindet sich ein einzelner Server, auf dem Applikationen laufen und Daten gespeichert werden, außerhalb von Europa, könnten Daten in falsche Hände geraten. Damit besteht das Risiko, dass Unternehmen gegen die DSGVO bzw. GDPR verstoßen. Das hat rechtliche Folgen und verspielt vor allem Vertrauen.

Cloud-Infrastruktur und Services aus einer Hand

IONOS bietet sichere Server für sensible Daten. OPITZ CONSULTING ist auf das Management hybrider Systemlandschaften spezialisiert. Gemeinsam können die beiden Dienstleister ihrer Kundschaft eine sichere Cloud und darüber hinaus maßgeschneiderte Services aus einer Hand anbieten. Stefan Corvers beschreibt dies so: „IONOS bietet die Cloud Infrastruktur – OPITZ CONSULTING setzt darauf Cloud Services auf, die Unternehmen voranbringen. Jeder Partner bringt so seine Expertise ideal ein.”

Auch Thomas Unterbörsch, Director Corporate Development und Reza Zanjani, Manager Corporate Development bei OPITZ CONSULTING freuen sich über die Partnerschaft mit IONOS. „Mit IONOS können wir sicher sein: Da gibt es eine deutsche Cloud, in der die Daten absolut hoheitsmäßig betreut werden. Obendrauf können wir Individualsoftware-Entwicklungen für unsere Kunden setzen oder uns ggf. auch weiterer Services, wie neuester Analytics oder KI-Funktionalitäten von anderen Hyperscalern, bedienen. Genau auf diese hybride Ergänzung kommt es uns an”, sagt Thomas Unterbörsch.

Partnerschaft auf Augenhöhe

Sich als Menschen begegnen – partnerschaftlich und auf Augenhöhe – das zeichnet die Zusammenarbeit von Cloud-Anbieter IONOS und den IT-Fachleuten von OPITZ CONSULTING aus. Der Vertrag, der die Zusammenarbeit regelt, wurde von Anfang an gemeinsam und mit Unterstützung von Frank Hubrich, Senior Manager im Project Management Office von OPITZ CONSULTING, und dem entsprechenden Gegenpart von IONOS entwickelt.

Stefan Corvers, Partnermanager bei IONOS, war sich schnell sicher: „Von der ersten Minute an habe ich gemerkt, dass die Chemie stimmt und es allen darum geht, dazuzulernen. Da besprechen wir am Telefon auch mal eben eine neue spannende Kundenlösung und können daran gemeinsam wachsen.”

Bei der Vertragsunterzeichnung, von li.: Frank Hubrich, Reza Zanjani, Stefan Corvers, Thomas Unterbörsch

Bei der Vertragsunterzeichnung, von li.: Frank Hubrich, Reza Zanjani, Stefan Corvers, Thomas Unterbörsch

Reza Zanjani war eine gleichberechtigte Partnerschaft von Anfang an wichtig: „Wir wollten als unabhängiger Lösungsprovider keine verlängerte Vertriebspipeline der IONOS werden, sondern die IONOS Cloud als zusätzlichen Baustein unseres Portfolios als sichere Alternative zu US Hyperscalern nutzen."

Stefan Corvers stimmt dem zu: „Nicht alle Services müssen auf der IONOS Cloud laufen. Wenn es um intelligente Technologien und Automatisierungslösungen geht, können die Services jedes anderen Anbieters integriert werden. Anders als die großen Hyperscaler bindet IONOS seine Kundschaft nicht über einen langen Zeitraum mit einem sogenannten Vendor Lock. So können die Cloud-Lösungen, die nativ entwickelt werden, jederzeit an neue Anforderungen angepasst und auf lange Sicht kostenoptimal betrieben werden."

Über IONOS

IONOS ist ein international agierender Digitalisierungspartner mit 8,9 Millionen Kundenverträgen (Stand 31.03.2022). Das Produktportfolio bietet alles, was Unternehmen benötigen, um in der Cloud erfolgreich zu sein: von Domains über klassische Websites und Do-It-Yourself-Lösungen, Online-Marketing-Tools bis hin zu vollwertigen Servern und einer IaaS-Lösung. Das Angebot richtet sich vorwiegend an Freiberufler, Gewerbetreibende sowie an Unternehmenskunden mit komplexen IT-Anforderungen. IONOS ist Teil der börsennotierten United Internet AG (ISIN DE0005089031). Zur IONOS Markenfamilie gehören u.a. STRATO, Arsys, Fasthosts, home.pl, InterNetX, SEDO, United Domains, we22 und World4You.

*Alle genannten Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf


Zweispaltig

*Pflichtfelder
Die neuesten Fachartikel und Videos direkt ins Postfach?
Mit unserem Newsletter-Service informieren wir Sie regelmäßig über neue Publikationen und Angebote zu den aktuellen IT-Herausforderungen. Natürlich kostenlos und jederzeit abbestellbar.
Jetzt abonnieren