Opitz Headerbild
Microsoft SQL Server® Check-up
Problemstellen identifizieren, Ansatzpunkte finden und Optimierung erreichen!

Optimierungsansätze entdecken

Wer kennt das nicht: Mit der Zeit verschlechtert sich die Performance der unternehmensweiten Microsoft Systeme, eine einheitliche Administration wird immer komplizierter, die Aufwände für User und Datenbankverwaltung steigen, Patch Management und Release-Wechsel werden erschwert und teure Hochverfügbarkeitslösungen sind im Falle eines Crashs nicht gut etabliert. Meist liegt es daran, dass Microsoft® Best Practices beim Aufbau der Systeme nicht ausreichend berücksichtigt wurden. Nehmen Sie jetzt mit unseren Microsoft Experten Ihre SQL Server® Landschaft unter die Lupe, und finden Sie wichtige Ansatzpunkte zur Optimierung Ihrer Systeme!

Ilgar Machmudov

Senior Solution Architect

Kontakt aufnehmen

Angebot herunterladen

Zentrale Standards erfüllen

In kürzeren Projektphasen kann es vorkommen, dass ein Systemadministrator einige Systeme schnell installiert, ohne Standardverfahren des Betriebs zu übernehmen. Auch Hardware, die von einem anderen Unternehmen geerbt wird, erschwert die Einhaltung von Standards im Betrieb. Mit der Zeit, besonders während Tagesdienst und Rufbereitschaft, kann dies schwerwiegende Folgen haben:

  • Die Administration von SQL Server® Instanzen wird beeinträchtigt.
  • SLAs werden verletzt.
  • In-Place-Upgrade und Patch- bzw. Incident Management können nicht gewährleistet werden.
  • Dies wiederum führt dazu, dass Systeme langsam laufen und den gewachsenen Anforderungen nicht mehr entsprechen.

Finden Sie mithilfe unseres MS SQL Server® Check-ups die Schwachstellen in Ihrer IT-Infrastruktur heraus, und sorgen Sie so dafür, dass Ihre Systeme zukünftig wieder standardmäßig aufgesetzt und konfiguriert werden.

Vorgehensschritte

Unseren SQL Server® Check-up können Sie sich wie einen idealen Gesundheitscheck beim Arzt vorstellen: Ein Arzt Ihres Vertrauens zeichnet Ihren Gesundheitszustand auf, überprüft gründlich Ihre Krankengeschichte und führt eine Reihe von Tests mit Ihnen durch. Das Ergebnis sind konkrete Empfehlungen, und Rezepte auf der Basis von Studien und Erfahrungen.

Was wird untersucht?

Beim SQL Server® Check-up untersuchen unsere Experten Ihre Systeme anhand der folgenden Fragestellungen:

  • Sind Ihre Instanzen korrekt konfiguriert?
  • Laufen Ihre Systeme optimal und performant?
  • Entsprechen Ihre Server den Anforderungen Ihrer Organisation an Verfügbarkeit und Sicherheit?
  • Gibt es ausreichend viele Hardware-Ressourcen für die verschiedenen Anwendungen?
  • Ist ein Release-Wechsel notwendig?
  • Welche Ansatzpunkte gibt es, bestehende Probleme zu beheben?
  • Wie können zukünftige Systeme optimal aufgebaut werden?
  • Besteht Bedarf zur Konsolidierung oder Migration (z. B. in die Cloud)?

Wie wird der Check-up durchgeführt?

Den SQL Server® Check-up führen erfahrene Microsoft Experten bei Ihnen durch:

  • Wir suchen Sie vor Ort auf.
  • Wir verschaffen uns einen Überblick über die bestehenden Systeme.
  • Wir überprüfen Ihre MS SQL On-Prem- oder Cloud-Systeme.
  • Wir nehmen Ihre Anforderungen auf.
  • Sie erhalten einen aussagekräftigen Ergebnisbericht.

Welche Komponenten werden untersucht?

Die folgenden Systembestandteile und Cloud Services nehmen wir für Sie unter die Lupe:

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf


Zweispaltig

*Pflichtfelder
Die neuesten Fachartikel und Videos direkt ins Postfach?
Mit unserem Newsletter-Service informieren wir Sie regelmäßig über neue Publikationen und Angebote zu den aktuellen IT-Herausforderungen. Natürlich kostenlos und jederzeit abbestellbar.
Jetzt abonnieren