Opitz Headerbild
OC|Weekly Talk: Wenn der letzte Baum gerodet ist ...
Wie geht nachhaltige Digitalisierung? OC|Weekly-Talk mit Dr. Hilke Posor

Digitalisierung versus Nachhaltigkeit

Was Johann Hans Carl von Carlowitz wohl zur Klimadebatte sagen würde? Der Oberberghauptmann des Erzgebirges forderte 1730 als erster in Deutschland, dass nur so viele Bäume gefällt werden, wie permanent nachwachsen. Möglicherweise stünde in Deutschland ohne ihn nicht mehr ein Baum. Ein Pionier der Nachhaltigkeit! Dabei hatte er mit Natur- oder Klimaschutz wenig im Sinn. Der Wald sollte dauerhaft Bau- und Brennholz liefern. So entstand eine Forstwirtschaft, die wir heute als wenig nachhaltig bezeichnen würden.

Auch heute, wo es um unser Überleben auf diesem Planeten geht, ist uns nicht immer klar, wie wir nachhaltig handeln können. Sicher, die meisten von uns wollen nachhaltig leben. Auf der Straße, im Haus, beim Essen, beim Einkaufen: Elektromobilität, energetische Gebäudesanierung, vegetarische oder vegane Ernährung, Fair-Trade-Produkte. Auch im sozialen Bereich wird an morgen gedacht: menschenwürdige Arbeitsbedingungen, Hilfen für Krisengebiete, eine Frauenquote oder Energiewende – alles soll „nachhaltig” sein.

Wie aber ist es mit der Digitalisierung? Können wir die überhaupt machen, ohne unsere Zukunft zu gefährden? Die Komplexität der Entscheidungen steigt.

Über den Spagat zwischen Innovation, Digitalisierung und Nachhaltigkeit haben wir beim OC|Weekly Talk am 20. Januar 2022 mit Dr. Hilke Posor gesprochen. Posor ist Geschäftsführerin der Heldenrat GmbH und hat das Netzwerk Heldenrat e. V. gegründet, das soziale Werte wie Sinnhaftigkeit und Nachhaltigkeit mit ökonomischem Denken und technologischer Entwicklung zusammenbringen möchte. Ein Widerspruch?

Typische Glaubenssätze, auf die sie bei ihrer Arbeit immer wieder stößt, sind:

  • Nachhaltigkeit ist zu teuer.
  • Wenn die Welt nicht mitzieht, kann ich allein nichts ausrichten.
  • Neue Technologien verbrauchen zu viele Ressourcen, um nachhaltig zu sein.
  • Nachhaltigkeit und Innovation? Das passt nicht zusammen.
  • Wir haben andere Probleme als Nachhaltigkeit.
  • Meine Ideen zur Nachhaltigkeit interessieren bei uns im Unternehmen niemanden.

Kommt Ihnen das bekannt vor?  Wie kann und darf Technologie dabei helfen, und zum Beispiel nachhaltiger zu arbeiten?

*Aufzeichnung der Sendung vom 20. Januar 2022

Frank Hoppe

Innovation Coach

Kontakt aufnehmen

Bitte akzeptieren Sie die Marketing-cookies um das Video anzuschauen.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf


Zweispaltig

*Pflichtfelder
Die neuesten Fachartikel und Videos direkt ins Postfach?
Mit unserem Newsletter-Service informieren wir Sie regelmäßig über neue Publikationen und Angebote zu den aktuellen IT-Herausforderungen. Natürlich kostenlos und jederzeit abbestellbar.
Jetzt abonnieren