Opitz Headerbild
Sind Ihre Daten sauber?
Sind Ihre Daten bereit für die Digitalisierung? Machen Sie den Data Quality Quick Check!

Testen Sie Ihre Datenqualität!

„Mailand oder Madrid – Hauptsache Italien!“ Mit Geografiekenntnissen konnte Ex-Fußballer Andreas Möller die Nation nicht überzeugen. Aber das musste er ja auch nicht, solange er den Ball traf. Wäre sein „Madrid“ hingegen ein Datenbankeintrag, hätten Sie heute vielleicht ein Geschäft weniger: Ihre Pakete hätten einen Umweg über Italien genommen, spanische Großkunden hätten sich gefragt, warum sie plötzlich Werbe-E-Mails in italienischer Sprache bekommen, und dem Vorstand wären die neusten Zahlen spanisch vorgekommen. Nun arbeitet Andi Möller glücklicherweise nicht in Ihrer Datenerfassung. Dafür haben Sie Fachpersonal.

Aber wie viel Zeit haben Ihre Leute, um sich um die Datenqualität zu kümmern? Sind Ihre Stammdaten aufgeräumt und fehlerfrei? Wie können Sie Ihre Prozesse rund um die Erhebung, Pflege und Auswertung von Daten verbessern? Was geschieht mit externen Daten und den Daten, die automatisiert übernommen werden? Entspricht Ihre Datenhaltung den Anforderungen eines modernen Analytics-Systems?

Sie sind sich nicht sicher? Dann machen Sie unseren Data Quality Quick Check!

Termin vereinbaren

Ihr Ansprechpartner

Jürgen Fischer

Director Business & IT Innovation

Kontakt aufnehmen

PDF herunterladen

Woran erkennen Sie gute Daten?

Einmal vertippt, eine Schnittstelle, an der es hakt oder eine Info, die nicht dokumentiert wurde. Ob Sie sich auf eine Auswertung verlassen können, hängt von der Qualität Ihrer Daten ab. Nie waren mehr wertvolle Daten verfügbar als heute. Nie konnten Entscheidungen sicherer getroffen werden. Aber es wurde auch niemals zuvor so viel Potenzial verschenkt. Hand aufs Herz: Wie steht es um Ihre Datenqualität? Wäre es nicht an der Zeit, das Thema anzugehen?

Eine Visitenkarte beim Small Talk, eine Formulareingabe auf Ihrer Website oder die Likes in einer Social-Media-Kampagne. Heute bekommen Sie digitale Daten aus unterschiedlichen Quellen. In Massen. Und schneller als Sie gucken können.

Aber sind diese Daten auch aktuell und relevant, vollständig, und eindeutig, korrekt und verständlich, genau und zuverlässig? Für die Qualität Ihrer Daten wären dies wichtige Kriterien. Denn: Daten sammeln ist das eine, Sie wirklich nutzen zu können, das andere. Und Zweiteres hängt vor allem von der Datenqualität ab.

Spätestens wenn es um eine 360-Grad-Sicht auf den Kunden, Künstliche Intelligenz (KI) oder Self-Service-Systeme geht, kommen Sie am Thema Data Quality heute nicht mehr vorbei.

Datengetriebene Prozesse, datengetriebene Entscheidungen, datengetriebenes Geschäft: Diese Systeme verbessern nicht nur Ihre Arbeit und schaffen Ihnen Wettbewerbsvorteile, Sie entlasten auch Ihre IT.

  • Sie können weiterführende Analytics-Anwendungen einsetzen, wie Self-Service-Applikationen und KI-Systeme.
  • Sie erhalten validere Auswertungen.
  • Sie können bessere Entscheidungen treffen.
  • Sie können Kunden erfolgreicher an sich binden.
  • Sie gewinnen Zeit durch mehr Automatisierung.
  • Sie können Ihre Aktivitäten zielgerichteter steuern.
  • Sie ersparen sich Umwege und Strategiefehler.
  • Sie verbessern die Performance Ihres Unternehmens.
  • Sie setzen IT-Ressourcen für andere Projekte frei.

Mit unserem Data Quality Quick Check gehen Sie einen wichtigen Schritt auf dem Weg zu einem datengetriebenen Unternehmen. Denn nur mit sauberen Daten und Analysen gewinnen Sie Erkenntnisse und treffen Entscheidungen, die Sie voranbringen.

Das bringt Ihnen der Data Quality Quick Check

Eine gute Frage! Tools fürs Data Quality Management sprießen immer noch wie Pilze aus dem Boden. Doch wenn Sie Ihre Datenqualität dauerhaft steigern wollen, reichen ein Tool oder eine Technologie nicht aus. Gefragt ist eine Kombination aus Technik, Methodik und Know-how zu Geschäftsprozessen bis hin zu organisatorischen Maßnahmen.

Durch mangelnde Datenqualität oder fehlerhafte Datenbestände entstehen Ihnen erhebliche Kosten. Adressdubletten machen Mailings teurer, wenn Sie Ihre Zielgruppe nicht richtig adressieren, behindert das den Vertrieb und schadet Ihrem Ruf. Bis hin zu Shitstorms oder Abmahnungen, wenn Sie rechtliche Bestimmungen nicht einhalten.

Verbessern Sie Ihre Datenqualität, wartet hingegen ein großer Gewinn: Mit einer gute Datenbasis kann Ihr Personal effizienter arbeiten, alle können bessere Entscheidungen treffen, die das Unternehmen nach vorn bringen, im Kleinen wie im Großen. Und während der Wettbewerb noch zögert, haben Sie die Chance, datengetriebene Entscheidungen zu treffen.

Worauf warten Sie noch?

Wo liegt der Fehler? Wie finde ich die Schwachstelle? Wer macht hier was falsch? Datenqualität hat viele Hebel. Von der Erhebung der Daten aus den unterschiedlichsten Quellen bis zur Speicherung, Verwaltung und Bereitstellen von Datensätzen ... Jeder einzelne Schritt kann die Qualität Ihrer Daten beeinflussen.

Trotzdem wird der schwarze Peter gerne zwischen IT und Fachbereich hin- und hergeschoben. „Falsche Eingaben des Anwenders“ vermuten die einen – „fehlerhafte Verarbeitungs-algorithmen“ die anderen.

Warum also nicht einfach die Initiative ergreifen und das Thema Datenqualität gemeinsam anpacken?

  • Quick Check: Wir überprüfen ausgewählte Entitäten und zugehörige Tabellen anhand von 7 Kriterien für eine gute Datenqualität.
  • Was bedeuten die Ergebnisse für Ihre nächsten Projekte? Sie erhalten eine genaue Übersicht, eine persönliche Bewertung und Vorschläge für mögliche Maßnahmen.
  • Kosten: Den Data Quality Quick Check bieten wir als leichtgewichtigen Einstieg zum Preis von 3.750,00 Euro an.

Bringen Sie Ihr Auto selbst über den TÜV? Nein? Warum sollten Sie dann jemandem Ihre Daten anvertrauen, der sich damit nicht zu hundert Prozent auskennt?

Wir sind täglich im BI/Analytics-Umfeld unterwegs, entwickeln Lösungen, übernehmen Betriebsverantwortung und kennen die neuen Technologien. Als Digitale Service Manufaktur lieben wir die digitale Welt wie kein anderer.

Wir freuen uns auf Sie!

Was Ihre Daten für die Digitalisierung können müssen

Geht es Ihnen auch so: Sie könnten riesige Datenmengen verarbeiten und für Ihr Geschäft nutzen. Riesige Mengen an Kundendaten, Geschäftsinfos, Analysen und Prognosen könnten Tag für Tag in Ihre Entscheidungen einfließen und Ihr Unternehmen erfolgreicher machen. Dazu kommen neue Technologien, die Ihr Geschäft voranbringen könnten. Aber wie kommen Sie vom "könnten" zum "Können"? Wie kommen Sie dahin, die Daten, die Ihnen weiterhelfen, wirklich zu nutzen? Spätestens wenn es um eine 360-Grad-Sicht auf den Kunden, Künstliche Intelligenz (KI) oder Self-Service-Systeme geht.

Im Webcast "Daten wirklich nutzen" zeigen Halidun Yüksel und Jürgen Fischer, wie moderne Analytics Systeme arbeiten.

Bitte akzeptieren Sie die Marketing Cookies um das Video anzuschauen.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf


Zweispaltig

*Pflichtfelder