Opitz Headerbild
Ein Monitoring für alle Systeme
Von OnPrem bis Multi-Cloud: OC|Cloud Monitoring stellt Ihre Betriebsparameter an einer Stelle bereit. Das hat viele Vorteile

OC|Cloud Monitoring

Kennen Sie das? Sie nutzen Cloud-Umgebungen, um Kosten zu sparen, doch der Betrieb hat sich nicht vereinfacht? Cloud-Infrastrukturen und -Services sind heute so weitreichend und vernetzt, dass sich klassische Rechenzentrumsaufgaben in die Cloud verlagern. Selten bleibt es bei einer einzelnen Cloud. Zu unterschiedlich sind die Stärken der Cloud-Anbieter. Der eine kann dies, der andere bietet jenes, der dritte hat eine Lösung für ein spezielles Problem. Wie ist es bei Ihnen?

Wir kennen das und finden in vielen Unternehmen Multi-Cloud-Ansätze vor. Vor allem wenn die Clouds nicht harmonisiert sind, kann das Monitoring zu einer teuren Angelegenheit werden. Mit massiven Folgen für Wartung und Sicherheit durch Ihr Betriebsteam. Als Cloud-Service-Partner haben wir diesen Zustand lange beobachtet. Dann haben wir ein System entwickelt: das OC|Cloud Monitoring. Hier führen wir die relevanten Betriebsparameter aller Systeme zusammen und Ihr Betriebsteam kann darauf zugreifen, Ticketing, Analytics und Automatisierung können angebunden werden. Einfach und genial.

Reza Zanjani

Manager Business Development

Kontakt aufnehmen

PDF herunterladen

Was ist so schwierig am Multi-Cloud-Monitoring?

Wenn Sie Infrastrukturen und Services auf unterschiedlichsten Plattformen betreiben, hat dies Folgen für Ihr Monitoring:
  • Fragmentierte Systeme liefern Datenausschnitte, die Sie schwer miteinander vergleichen können.
  • Es wird immer schwieriger, eine Zustandsübersicht zur gesamten Systemlandschaft zu bekommen
  • Sie brauchen mehr Personal, um alle Systeme im Blick zu behalten
  • Mit der Anzahl der Systeme und Cloud-Anbieter nimmt auch der Lernaufwand für Ihre Teams zu
  • Ihre Gesamtkosten für Überwachung und Wartung steigen

Wie löst OC|Cloud Monitoring das?

Als Betreiber vieler tausend Kundenanwendungen kämpften wir täglich mit dem Monitoring in Multi-Cloud-Umgebungen. Bis wir feststellten, dass die Komplexität auch der Schlüssel zum Erfolg sein konnte. Wir abstrahierten die Systeme, bis sie sich von einem homogenen System nicht mehr unterschieden.

Dabei war es egal, ob die Systeme OnPrem oder auf AWS, Azure, OCI oder IONOS Cloud liefen. Egal ob sie mit Docker, Kubernetes oder als VM konstruiert waren. Im OC|Cloud Monitoring liefen fortan alle Fäden zusammen.

Sprechen Sie uns an

Vorteile des OC|Cloud Monitorings

Ob OnPrem, Cloud, hybrid oder Multi-Cloud: Ihre Betriebsparameter stehen an einem Ort bereit.
Sie schützen aktiv ihre Daten, schutzbedürftige Daten in der sicheren Cloud, andere Daten in der Open Cloud.
Indem wir Ihre Daten intelligent in der Multi-Cloud-Umgebung verteilen, lassen sich Betriebskosten sparen
Ihr Personal muss sich nicht länger mit etlichen Systemen und Services auseinandersetzen. Das Monitoring läuft über ein einziges System.
Mit intelligenten Zusatzmodulen gewinnen Sie aus Daten echte Informationen und verbessern Ihren Betrieb.

Durch unsere besondere Vorgehensweise sind wir nahezu technikunabhängig. Die Basis für das OC|Cloud Monitoring können moderne Lösungen wie Prometheus oder klassische Lösungen wie Nagios oder CheckMK sein. Das OC|Cloud Monitoring kann zudem an diverse Ticketingsysteme etwa Jira oder Assyst angeschlossen werden.

Mit anderen Worten: Nicht nur die zu überwachenden Systeme sind sehr vielfältig, sondern auch das Überwachungssystem selbst kann in vielen technischen Varianten eingesetzt werden, um Ihren Bedürfnissen bestmöglich zu entsprechen.

Was steckt technologisch dahinter?

Für alle, die interessiert, was technologisch dahinter steckt, hier ein Blick unter die Motorhaube: Das OC|Cloud Monitoring besteht aus Subsystemen, die an diverse Plattformen angepasst sind. Die Subsysteme sammeln die geforderten Metriken ein. Dabei steht uns das gesamte Metrik-Spektrum der Cloud zur Verfügung. Danach werden die so gewonnenen Daten in eine zentrale Instanz überführt.

Das OC|Cloud Monitoring kann sich in der Cloud oder OnPrem befinden. Es findet die Betriebsdaten aller Anwendungen, wo und wie immer sie auch laufen. Am Ende stehen die Betriebsdaten aus allen Quellen harmonisiert und zentralisiert an einer Stelle zur Auswertung bereit. Definierte Ausnahmezustände werden‚ automatisiert an Ihr bestehendes Ticketingsystem übermittelt.

So helfen wir Ihnen

  • Alle Clouds und auch verteilte Private Clouds werden nacheinander an das zentrale OC|Cloud Monitoring angeschlossen und harmonisiert. Damit sind dort alle Betriebsmetriken verfügbar. Sie können sofort verwendet werden.
  • Damit sind dort alle Betriebsmetriken verfügbar. Sie können sofort verwendet werden.
Kontakt aufnehmen

Unser Angebot

  • Vorstellung des OC|Cloud Monitoring speziell für Ihr Team
  • Anbindung Ihrer (hybriden) Clouds an das OC|Cloud Monitoring
  • Harmonisierung und Zentralisierung der Datenhaltung für alle Metriken
  • Übergreifende Sicht und zentrales Monitoring aller Metriken
  • Auf Wunsch kombinieren wir dies mit A3 Monitoring: einem smarten Monitoring, das Ihre Daten ständig im Blick hat und intelligent nach Anomalien sucht

Ihr Nutzen

  • Neue Insights: Die Metriken Ihrer Umgebungen sind nicht mehr fragmentiert, sondern an einem Ort. So können Sie neue Einsichten gewinnen.
  • Kostenreduktion: Ihr Personal muss nicht für jede Umgebung separat geschult werden; sondern nur für das OC|Cloud Monitoring.
  • Investitionssicherheit: Auch zukünftige Umgebungen können an OC|Cloud Monitoring angebunden werden. Das bringt Ihnen Investitionssicherheit.
Sprechen Sie uns an

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf


Zweispaltig

*Pflichtfelder
Die neuesten Fachartikel und Videos direkt ins Postfach?
Mit unserem Newsletter-Service informieren wir Sie regelmäßig über neue Publikationen und Angebote zu den aktuellen IT-Herausforderungen. Natürlich kostenlos und jederzeit abbestellbar.
Jetzt abonnieren